Baby-News

Alanis Morissette erwartet drittes Kind

+
Alanis Morissette ist schwanger. Foto: Amy Harris/Invision

Ihr Sohn und ihre Tochter freuen sich auf ein Geschwisterchen: Alanis Morissette erwartet ein Baby.

Los Angeles (dpa) - Sängerin Alanis Morissette ist schwanger mit ihrem dritten Kind. "So viel Neues", schrieb sie am Montag auf Instagram zu einem Schwarz-Weiß-Foto, dass sie mit Babybauch zeigt.

Morissette ist darauf zu sehen, wie sie mit Kopfhörern vor einem Mikrofon in einem Wohnzimmer steht. Dazu setzte die 44-Jährige mehrere Symbole: Herzen und gefaltete Hände.

Die kanadische Sängerin hat bereits zwei Kinder mit ihrem Ehemann, dem Rapper Souleye, der mit bürgerlichem Namen Mario Treadway heißt, den achtjährigen Sohn Ever Imre und die knapp dreijährige Tochter Onyx Solace.

Alanis Morissette wurde Mitte der 90er Jahre quasi über Nacht zum Weltstar. Zu ihren größten Erfolgen gehören die Songs "Ironic" und "Hands Clean".

Morissettes Instagram-Post

Website Alanis Morissette

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne
Politik

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag
Auto

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?
Reisen

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Musik-Star stirbt plötzlich auf Tour - seinen bekanntesten Hit kennen viele aus dem Radio

Musik-Star stirbt plötzlich auf Tour - seinen bekanntesten Hit kennen viele aus dem Radio

Helene Fischer und Thomas Seitel: Pikante Liebes-Details bekannt geworden

Helene Fischer und Thomas Seitel: Pikante Liebes-Details bekannt geworden

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Noch ein scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Noch ein scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Lena Meyer-Landrut gesteht dunkles Geheimnis: „Ich hab von 2011 bis 2017...“

Lena Meyer-Landrut gesteht dunkles Geheimnis: „Ich hab von 2011 bis 2017...“

Kommentare