Sieben neue Songs

Apache 207: Das erste Album ist draußen – und dabei soll es nicht bleiben

Cover von Apache 207 „Treppenhaus“ (Fotomontage)
+
Apache 207 veröffentlicht erstes Album „Treppenhaus“ (Fotomontage)

Apache 207 hat seine erste LP „Treppenhaus“ veröffentlicht. Und jetzt schon macht der Künstler deutlich: Bei einem Album wird es nicht bleiben!

Neben den bereits im Vorfeld veröffentlichten Tracks „Matrix“, „Fame“, „Boot“, „Bläulich“ und „Unterwegs“ finden sich sieben neue Songs auf dem Debüt-Album „Treppenhaus“ von Apache 207* wieder. Wie LUDWIGSHAFEN24 berichtet, ist der Rapper auf sein erstes Album besonders stolz. Auf Instagram postet er das Album-Cover mit den Worten: „Hoffentlich der erste Schritt einer langen Karriere.“ Und macht damit auch deutlich, dass Deutschland auch in Zukunft noch einiges von Apache 207 auf die Ohren bekommt.

LUDWIGSHAFEN24* hat sich „Treppenhaus“ ganz genau angehört und berichtet, was Apache 207 in seinen neuen Songs noch verrät – und was die Fans ganz besonders freuen dürfte. (*LUDWIGSHAFEN24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Ölkatastrophe auf Mauritius

Ölkatastrophe auf Mauritius
Reisen

Der Bayerische Wald wird 50

Der Bayerische Wald wird 50
Reisen

Polens fleischlose Küche entdecken

Polens fleischlose Küche entdecken
Wohnen

Warum Gänseblümchen so robust sind

Warum Gänseblümchen so robust sind

Meistgelesene Artikel

Polizei crasht Videodreh von Shirin David – Corona-Regeln gebrochen: Deutschrap-Queen vermarktet Anzeigen-Flut

Polizei crasht Videodreh von Shirin David – Corona-Regeln gebrochen: Deutschrap-Queen vermarktet Anzeigen-Flut

Promi Big Brother (Sat.1): TV-Knast-Opi pleite - Werner Hansch beichtet Spielsucht

Promi Big Brother (Sat.1): TV-Knast-Opi pleite - Werner Hansch beichtet Spielsucht

Oliver Pocher (RTL): „Scheinwerfer, Stacheldrahtzaun“ - Stalker-Fans belagern Pocher-Anwesen

Oliver Pocher (RTL): „Scheinwerfer, Stacheldrahtzaun“ - Stalker-Fans belagern Pocher-Anwesen

Trotz Corona: Riesen-Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?

Trotz Corona: Riesen-Konzert - 13.000 Zuschauer bei Sarah Connor und Bryan Adams?

Kommentare