Comedian aus Essen

Atze Schröder mit Mega-Überraschung: Er beschenkt 10.000 Fans mit besonderer Aktion

+
Atze Schröder bekommt seinen eigenen "Atze-Wald" mit 10.000 Bäumen.

Atze Schröder mit riesiger Überraschung. Der Comedian aus Essen hat 10.000 Fans bei einem Auftritt in Hamburg ein Geschenk gemacht - es geht um Umweltschutz.

  • Atze Schröder hat sich jetzt eine besondere Aktion einfallen lassen.
  • Der Comedian aus Essen setzt sich seit längerer Zeit für den Umweltschutz ein.
  • Er schenkte einem Landkreis jetzt sogar einen eigenen Wald.

Essen - Atze Schröder kann nicht nur lustig sein. Seit Jahren setzt sich der Comedian aus Essen für den Umweltschutz ein. Das zeigt er auch in seinem neuesten Projekt, berichtet RUHR24.de*.

Atze Schröder aus Essen spendet einen Wald im Kreis Segeberg bei Hamburg

So hat Atze Schröder jetzt nicht nur einen Baum gespendet, sondern direkt einen ganzen Wald. 10.000 Bäume sollen jetzt im Kreis Segeberg bei Hamburg gepflanzt werden. Eine Fläche von viereinhalb Hektar Grünland soll jetzt zum "Atze-Wald" werden. Das ist eine Größe von über sechs Fußballfeldern hintereinander.

Im September dieses Jahres sollen die ersten Bäume gepflanzt werden und natürlich soll auch der Comedian vor Ort sein, erklärt die Stadt Hamburg in einer Pressemitteilung. Das besondere dabei: Die Bäume gehören nicht ihm, sondern seinen Fans.

Atze Schröder schenkt 10.000 Fans einen Baum

Am 14. Februar machte Atze Schröder mit seiner Comedytour Halt in Hamburg. In der ausverkauften Barclaycard Arena schenkte er jedem seiner 10.000 Zuschauer einen Baum - natürlich nur symbolisch. Ab September können die Fans aber "ihren" eigenen Baum besuchen kommen.

Mit der Aktion unterstützt der Comedian die Initiative "Fame Forest". Diese pflanzt für jeden Künstler, der in der Barclaycard Arena auftritt, einen eigenen Baum. In den vergangenen Monaten wurden in Hamburg 80 Bäume gepflanzt, die mittlerweile zu einem kleinen Wald herangewachsen sind.

Prominente befürworten den "Atze-Wald" von Atze Schröder aus Essen

Die Aktion teilte Atze Schröder auch auf einem Profil bei Instagram. Dort kam die Aktion super an und auch einige Prominente meldeten sich zu Wort. So zeigten unter anderem Moderatorin Ruth Moschner (43), Comedian Ines Anioli und Moderator Sebastian Merget, dass sie die Baumaktion von dem Comedian aus Essen einfach super finden.

Das ist aber nicht die einzige Aktion des Comedians, die bei seinen Fans gut ankommt. Vor wenigen Wochen war Atze Schröder zu Gast in der Talkshow von Markus Lanz (50)*. In diesem machte er vor laufender Kamera ein bewegendes Geständnis über seine Familie.

Video: Atze Schröder privat: DIESES Geheimnis hütet der Comedian mit der Proll-Perücke wie seinen Augapfel!

Atze Schröder bewegt mit Geständnis über seine Familie

Normalerweise hält der Comedian sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus. Viel ist über ihn nicht bekannt. Umso mehr überraschte er mit den Aussagen über seine traurige Familiengeschichte. Als Markus Lanz ihn auf seinen Vater ansprach, konnte sich Atze Schröder nicht mehr zurückhalten.

"Er ist vor neun Jahren gestorben. Es fällt mir schwer, über ihn zu sprechen. Wir waren sehr gut befreundet. Wir hatten zwar auch unsere Konflikte, aber er ist sehr glücklich gestorben." Das ist aber nicht das einzig Traurige aus seiner Vergangenheit, womit der Comedian zu kämpfen hat.

Emotional: Comedian Atze Schröder aus Essen entschuldigt sich bei Holocaustüberlebender

Seine Oma und mehrere Brüder seines Vaters haben sich erhängt, nachdem der Zweite Weltkrieg vorbei war. Lediglich sein Vater, der im Krieg als Soldat dienen musste, habe mit dem Krieg einigermaßen umgehen können.

Comedian Atze Schröder aus Essen entschuldigt sich bei Holocaustüberlebende Eva Szepsi.

Bei der Talkshow mit dabei war auch Eva Szepsi (87). Sie überlebte den Holocaust. Der Essener entschuldigte sich persönlich bei ihr mit einem Händedruck und den Worten: "Wir dürfen nie vergessen!" Aq

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder
Fußball

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer
Reisen

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg
Karriere

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Meistgelesene Artikel

Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer

Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Ex-Freundin Helene Fischer

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen besorgt nach ihr

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen besorgt nach ihr

Boris Becker in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Kommentare