Hollywood-Ikone

SIE spielt in „Fifty Shades of Grey“-Fortsetzung mit

+
Kim Basinger.

Los Angeles - Eine Hollywood-Ikone wird in der Fortsetzung von „Fifty Shades of Grey“ mitspielen, wie das US-Branchenblatt „Variety“ und das Magazin „Entertainment Weekly“ berichteten.

Den Berichten nach soll Kim Basinger die Rolle der Elena Lincoln übernehmen, einer Geschäftspartnerin und Ex-Geliebten des Protagonisten Christian Grey. Diesen wird in „Fifty Shades Darker“ wieder der irische Schauspieler Jamie Dornan (33) darstellen, US-Schauspielerin Dakota Johnson (26) wieder die Studentin Anastasia Steele. Die Autorin E.L. James verlinkte auf Twitter einen Bericht über Basingers Engagement und schrieb dazu: „Bitte sehr :D“.

Der Dreh soll nach den Berichten im Frühjahr beginnen. Das Filmstudio Universal plant danach, „Fifty Shades Darker“ und den dritten Teil „Fifty Shades Freed“ direkt hintereinander zu drehen. James Foley („House of Cards“, „Verführung einer Fremden“) übernimmt die Regie. Seine britische Kollegin Sam Taylor-Johnson, die den ersten Teil der Erotik-Trilogie inszeniert hatte, wollte keine Fortsetzung drehen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auto

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land
Reisen

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder
Fußball

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer
Reisen

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Food-Trip: Diese Schwarzwaldmädels gehen ihren eigenen Weg

Meistgelesene Artikel

Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer

Florian Silbereisen: Fans vermuten unmissverständliche Botschaft an Helene Fischer

Wie bitte? Florian Silbereisen enthüllt kuriosen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde

Wie bitte? Florian Silbereisen enthüllt kuriosen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen besorgt nach ihr

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen besorgt nach ihr

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Kommentare