Gefragte Gene

Berliner Eisbär Wolodja reist in Niederlande

+
Wolodjas Gene sind gefragt. Foto: Maurizio Gambarini

Der Eisbär hat schon mehrfach Nachwuchs gezeugt. Das soll er jetzt möglichst auch den den Niederlanden tun.

Berlin (dpa) - Der Vater des Eisbärenbabys aus dem Berliner Tierpark, Wolodja (7), ist nicht mehr im Hauptstadtzoo zu sehen. Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms sei er am Mittwoch in einen niederländischen Zoo gebracht worden, teilte die Einrichtung am Donnerstag mit.

Ziel ist demnach, dass Wolodja dort Nachwuchs zeugt: Im Zoo Rhenen werde er zwei Eisbärinnen im Alter von 18 und 25 treffen, hieß es. Nach erfüllter Mission solle Wolodja "voraussichtlich in den nächsten Jahren" nach Berlin zurückkehren.

"Wolodja ist für die Eisbärenpopulation genetisch sehr wertvoll und jeder gesunde Nachwuchs ist ein großer Erfolg", erklärte der Zoo- und Tierparkdirektor Andreas Knieriem. In Berlin hatte sich Wolodja mehrfach erfolgreich mit der Eisbärin Tonja (9) gepaart - ihr jüngster Nachwuchs ist zwei Monate alt. Die Jungen der Vorjahre, darunter Fritz, starben allerdings aus verschiedenen Gründen nach kurzer Zeit. Für die Aufzucht spielen Eisbärenväter keine Rolle, auch in der Natur gehen die Partner nach der Paarung getrennte Wege.

Im Tierpark in Friedrichsfelde leben nun noch Tonja und ihr Jungtier - sie befinden sich noch in der Wurfhöhle und sind für Besucher nicht zu sehen. Im Zoo bleibt die 34 Jahre alte Katjuscha allein zurück. Wolodja war im August 2013 aus dem Moskauer Zoo nach Berlin gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste

Steuersenkung bei Tickets bringt 5 Millionen neue Fahrgäste
Welt

Überlebende des Busunglücks auf Madeira fliegen heim

Überlebende des Busunglücks auf Madeira fliegen heim
Politik

Verfassungsrechtler: Berliner Volksbegehren ist aussichtslos

Verfassungsrechtler: Berliner Volksbegehren ist aussichtslos
Politik

Grundsteuer-Streit: Scholz zeigt sich kompromissbereit

Grundsteuer-Streit: Scholz zeigt sich kompromissbereit

Meistgelesene Artikel

Metal-Star mit 42 Jahren gestorben - Band erfährt es kurz vor Konzert

Metal-Star mit 42 Jahren gestorben - Band erfährt es kurz vor Konzert

Notre-Dame-Brand: Natascha Ochsenknecht wird nach Statement attackiert - „Selten dämlich“ 

Notre-Dame-Brand: Natascha Ochsenknecht wird nach Statement attackiert - „Selten dämlich“ 

Lena Gercke macht Fans mit ihrer Palme ganz irre - Model untenrum extrem knapp

Lena Gercke macht Fans mit ihrer Palme ganz irre - Model untenrum extrem knapp

Trauer um beliebten Radio-Moderator - Am Dienstag war er noch auf Sendung

Trauer um beliebten Radio-Moderator - Am Dienstag war er noch auf Sendung

Kommentare