Jenner & McKellen feiern auf New Yorker Schwulenparade

Ian McKellen
+
Sir Ian McKellen hat sich im Jahr 1988 in einer Fernsehshow als schwul geoutet.

New York - Einige Promis haben sich auf Partys und Umzügen im Rahmen der New Yorker Lesben- und Schwulenparade gezeigt. Darunter Caitlyn Jenner und "Herr der Ringe Star" Ian McKellen.

Caitlyn Jenner (65) erschien US-Medienberichten zufolge am Sonntag auf einer Party im Rahmen der jährlichen Gay Pride und zeigte sich dort im weißen Abendkleid bei einem Konzert der Künstlerin Candis Cayne. Jenner wurde demnach von mehreren Kameras begleitet. Die Parade tritt jährlich für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transsexuellen ein.

Kim Kardashians Stiefvater, der frühere Zehnkampf-Olympiasieger Bruce Jenner, dokumentierte erst kürzlich in einem US-Magazin seinen Wandel zur Frau. Das Leben des Reality-Stars soll bald in der Transgender-Doku „I am Cait“ beim Pay-TV-Kanal „E! Entertainment“ zu sehen sein, ab Anfang August in Deutschland.

Auch Sir Ian McKellen, vielen besser bekannt als Zauberer Gandalf aus der "Herr der Ringe"-Trilogie, hat auf der Parade in New York ordentlich gefeiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet
Fußball

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB
Genuss

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Mehr Sport

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry noch in London: Letzte Chance auf Versöhnung liegt in einer Entscheidung - die hängt von Meghan ab

Prinz Harry noch in London: Letzte Chance auf Versöhnung liegt in einer Entscheidung - die hängt von Meghan ab

Kommentare