Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Tote Stars als Topverdiener
1 von 13
Platz 13: Andy Warhol (links, hier zusammen mit Ex-Bundeskanzler Willy Brandt) starb bereits 1987. Er verdiente im vergangenen Jahr sechs Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
2 von 13
Platz 12: Aaron Spelling produzierte Erfolgsserien wie Beverly Hills oder Melrose Place. Er starb im Jahr 2006 im Alter von 83 Jahren. Seine Arbeit brachte seinen Erben in den vergangenen 12 Monaten acht Millionen Dollar ein. 
Tote Stars als Topverdiener
3 von 13
Platz 11: Jimi Hendrix starb bereits 1970 an einer Überdosis. Auch lange nach seinem Tod verdient er noch sehr gut. Im vergangen Jahr waren es acht Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
4 von 13
Platz 10: Der Bestseller- und Drehbuchautor Michael Crichton verdiente auch nach seinem Tod mit Erfolgsromanen wie Jurassic Park oder Drehbüchern für Emergency Room rund 9 Millionen Dollar. Er erlag im Jahr 2008 einem Krebsleiden.
Tote Stars als Topverdiener
5 von 13
Platz 9: Albert Einstein, der Begründer der Relativitätstheorie bringt seinen Erben auch über 50 Jahre nach seinem Tod noch zehn Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
6 von 13
Platz 8: Die Erfindung der Cartoon-Figur Grinch zählt zu seinen größten Erfolgen. Der amerikanische Kinderbuch-Autor Theodor Seuss Geisel (gennant Dr. Seuss) starb im Jahr 1991. In den vergangenen 12 Monaten brachten seine Geschichten 15 Millionen Dollar ein.
Tote Stars als Topverdiener
7 von 13
Platz 7: 1980 wurde das ehemalige Beatles-Mitglied John Lennon ermordet. Zusammen mit Paul McCartney komponierte er zahlreiche Songs. Im vergangenen Jahr brachte ihm seine Arbeit 15 Millionen Dollar in die Kassen.
Tote Stars als Topverdiener
8 von 13
Platz 6: Charles Schulz, der Erfinder von Charlie Brown und Snoopy verdient mit seinen Comicfiguren heute noch 35 Millionen. Er starb 2000 im Alter von 77 Jahren.

Diese Stars sind zwar nicht mehr am Leben, ihre Geschäfte laufen aber trotzdem sehr erfolgreich weiter. Hier sind die Topverdiener unter den toten Stars.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Wenn Autos miteinander sprechen

Moderne Autos bieten viel Elektronik. Für mehr Komfort und Sicherheit sollen sie aber auch miteinander kommunizieren können. Über die beste Technik …
Wenn Autos miteinander sprechen
Wohnen

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Hortensien galten lange Zeit als spießig, jetzt findet man sie in jedem Blumenladen - zu nicht gerade günstigen Preisen pro Einzelblüte. Dabei …
Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt
Nienburg

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

Aus Protest gegen das neue Sicherheitsgesetz stellt die ehemalige Kolonialmacht Großbritannien Millionen ehemaliger Untertanen in Hongkong die …
China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

Meistgelesene Artikel

GNTM (ProSieben): Ex-Kandidatin Theresia steht auf einen Älteren – Eltern brechen mit Model-Tochter

GNTM (ProSieben): Ex-Kandidatin Theresia steht auf einen Älteren – Eltern brechen mit Model-Tochter

Fiona Erdmann (GNTM): Familien-Krise bei werdenden Eltern – überlebt ihre Liebe?

Fiona Erdmann (GNTM): Familien-Krise bei werdenden Eltern – überlebt ihre Liebe?

Oliver Pocher (RTL): Jagdunfall-Narbe verschwunden – was ist sein Geheimnis?

Oliver Pocher (RTL): Jagdunfall-Narbe verschwunden – was ist sein Geheimnis?

Bill Kaulitz empört Fans mit Gesichts-Tattoo: „Bitte nicht“

Bill Kaulitz empört Fans mit Gesichts-Tattoo: „Bitte nicht“