„Happy Horror Club“

Ingrid van Bergen (85) als Domina auf der Bühne

+
Ingrid van Bergen.

Hamburg - Sie sagt von sich selbst: „Ich bin eine ganz bürgerliche Tante“. Das kann man allerdings nicht von der Rolle behaupten, in die Ingrid van Bergen in Kürze schlüpft.

Schauspielerin und Ex-Dschungelkönigin Ingrid van Bergen (85) steht demnächst als Domina in Hamburg auf der Bühne. In der Rock-Musical-Komödie „Happy Horror Club“ im Delphi Showpalast werde sie auch ihren 80er-Jahre-Hit „Schickeria“ zum Besten geben, sagte sie der „Bild“-Zeitung (Donnerstag). 

Sie selbst stehe jedoch nicht auf Sadomaso-Sex. „Ich bin eine ganz bürgerliche Tante.“ Im Moment brauche sie auch keinen Mann in ihrem Leben. „Ich bin glücklicher Single. Ich habe meine Freunde, drei Katzen, drei Hunde und ein Pferd“, sagte die Schauspielerin, die in einem Bauernhaus in der Nähe von Lüneburg lebt.

dpa/SnackTV

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Leipzig vorerst an der Spitze - Coutinho-Gala in München

Leipzig vorerst an der Spitze - Coutinho-Gala in München

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof

Fünf Verletzte bei Messerstecherei im Zug - Polizei stoppt Eurobahn im Bahnhof
Welt

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock
Karriere

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Kate und William: Geheime Wünsche ihrer Kinder von Insider enthüllt

Kate und William: Geheime Wünsche ihrer Kinder von Insider enthüllt

Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“

Model geht bei Foto an absolute Grenzen - „Wie kann es sein, dass Instagram dich nicht blockiert?“

Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“

Verona Pooth im schärfsten Kleid bei Gala - Fans empört: „Geht gar nicht“

Pink rasiert ihre Haare ab - Erkennen Sie die Sängerin jetzt noch? 

Pink rasiert ihre Haare ab - Erkennen Sie die Sängerin jetzt noch? 

Kommentare