„Großstadtrevier“-Held aus Hamburg

Jan Fedder (ARD): Schockierendes Geheimnis – Marion war nicht die einzige Liebe des Kult-Kommissars

„Großstadtrevier“-Liebling Jan Fedder (ARD) verstarb im letzten Dezember. Doch Ehefrau Marion war nicht bei ihm. Jetzt wurde enthüllt, dass sie nicht die einzige Liebe war.

  • ARD-Schauspieler Jan Fedder verstarb im Dezember 2019 in der Hansestadt Hamburg
  • Er spielte Polizist „Dirk Matthies“ in der ARD-Sendung „Großstadtrevier“
  • Aber Ehefrau Marion von TV-Star Jan Fedder war nicht seine einzige Liebe

Hamburg * – Viele Tränen wurden in der Hafenstadt Hamburg* vergossen, als der TV-Schauspieler Jan Fedder* im Dezember 2019 das Zeitliche segnete. Auf der Trauerfeier* trauerten nicht nur etliche Fans, sondern auch viele prominente Freunde vom Großstadtrevier*-Darsteller über den Verlust der Hamburger Legende. Seine hinterbliebene Frau Marion hielt eine emotionale Rede - die vielen Anwesenden den Atem raubte. Doch jetzt wurde enthüllt, dass seine geliebte Frau Marion nicht die einzige Liebe vom toten ARD-Star Jan Fedder war.

Schauspieler:Jan Fedder
Geboren:14. Januar 1955, Hamburg
Gestorben:30. Dezember 2019, Hamburg
Bestattet:16. Januar 2020, Friedhof Ohlsdorf, Hamburg
Ehepartnerin:Marion Fedder (verh. 2000)
Geschwister:Oliver Fedder

Jan Fedder (ARD): Frau Marion nimmt Abschied vom „Großstadtrevier“-Star

Ein Anblick, den die Bewohner Hamburgs wohl noch lange in Erinnerung haben werden: Ganz in Schwarz gekleidet mit blonder Hochsteckfrisur schritt Marion Fedder erhobenen Hauptes aus dem Hamburger Michel, wo die Trauerfeier von dem verstorbenen "Großstadtrevier"-Schauspielers stattfand.

Sichtlich bemüht ihre Fassung zu halten, sah die Witwe von Jan Fedder an der zahlreichen Fans vorbei - ihre Hand hielt dabei Jörg Pawlik, der Produktionsleiter der ARD-Serie "Großstadtrevier". Trauerten etliche Menschen in Hamburg um sein Ableben, so kam jetzt eines ans Licht: Schauspieler Jan Fedder sah seinen Tod voraus. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Jan Fedder (ARD): Witwe Marion richtet berührende Worte an ihren verstorbenen Ehemann

Mit bewegenden Worten nahm seine Frau Marion im Hamburger Michel Abschied von ihrem Ehemann: „Mein geliebter Jan, das ist der schwerste Gang, den ich je machen musste." Nicht nur wäre Jan Fedder ihre Familie, Mann und Fels gewesen, sondern auch ihr engster Vertrauter gewesen. "Hier im Michel haben wir vor 20 Jahren geheiratet. Dass ich dich hier heute beerdigen muss, tut mir unendlich weh", sprach die hinterbliebene Ehefrau und versicherte, dass es nie wieder jemanden geben würde, wie ihren geliebten Jan

Frau Marion von ARD-Schauspieler Jan Fedder war seine große Liebe, doch nicht die einzige.

Schließlich wäre sein Platz in Marions Herzen auf ewig mit Liebe gefüllt und vor allem wünschte sie ihrem toten Gatten eines: endlich Ruhe und schöne Träume. Sie hoffte, dass ARD-Schauspieler Jan Fedder von all den schönen Dingen, die er erlebt hatte, träumen würde. Diese emotionale Rede wurde auf der Trauerfeier mit stürmendem Applaus wahrgenommen. Die jetzige Witwe Marion war seine große Liebe - doch bei weitem nicht die einzige. Ein knappes halbes Jahr nach dem Tod von Jan Fedder zeigte sich Marion nun wieder frisch verliebt und präsentierter aller Welt ihren Neuen.

Jan Fedder (ARD): Emotionale Beichte - toter "Großstadtrevier"-Star liebte nicht nur Frau Marion

Denn in einem vergangenem Interview mit Jan Fedder gab er zu: Die Liebe in seinem Herzen wäre nicht ausschließlich für seine Frau Marion reserviert. Bis zu seinem Ableben war der beliebte ARD-Schauspieler für seine Kult-Serie "Großstadtrevier" tätig. Auf eine vergangene Interviewfrage, wie lange er noch anstrebe dort mitzuspielen - war die Antwort für ihn leicht: "Dirk Matthies"-Darsteller Jan Fedder verglich seine Frau Marion mit seiner schauspielerischen Tätigkeit in der ARD-Sendung

Denn die 20 Jahre mit Gattin Marion wären eine "unendlich, tiefe, große Liebe gewesen" - aber genauso wäre es ihm mit dem "Großstadtrevier" gegangen, gab Jan Fedder beim Hamburger Abendblatt zu. Frau Marion hatte immer einen riesigen Stellenwert in seinem Leben, aber schließlich wurde Jan Fedder zu der Kultfigur des "Großstadtreviers" und als rauen Polizisten "Dirk Matthies" werden ihn auch noch viele Fans im Gedächtnis behalten. Was viele noch nicht über den verstorbenen TV-Star wussten: Schauspieler Jan Fedder hatte einen Hang zum LuxusJan Fedder hinterlässt nicht nur in der Serie "Großstadtrevier" eine große Lücke, sondern auch bei "Neues aus Büttenwarder". Nun sprach ein Schauspiel-Kollege über den tragischen Verlust. Und auch ein "Großstadtrevier"-Geheimnis wurde gelüftet, denn Jan Fedders Abschied bekommt einen Extradreh. Eben über diesen Extradreh sprach nun eine "Großstadtrevier"-Kollegin und Freundin und erinnerte sich an tolle Momente mit Jan Fedder. Im April erscheint nun die Biografie von Jan Fedder und der tote ARD-Star gewährt einen tiefen Einblick in sein Privatleben.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Christian Charisius/dpa/Angelika Warmuth/ Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leben

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?

Welche Kanareninsel ist die richtige für mich?
Reisen

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán
Mehr Sport

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético
Fußball

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Kontra K: Deutschrapper rettet bedrohte Wildkatzen

Kontra K: Deutschrapper rettet bedrohte Wildkatzen

Kommentare