Letzte Staffel der Erfolgsserie

Das sagt Jon Hamm über das Ende von „Mad Men“

Jon Hamm
+
Jon Hamm spielt seit 2007 die Hauptrolle in "Mad Men".

New York - Im April startet in den USA die letzte Staffel der Erfolgsserie „Mad Men“. Für Hauptdarsteller Jon Hamm löst das Ende altbekannte Gefühle aus.

„Die letzte Staffel zu drehen war wie das letzte Jahr in der Schule“, sagte der 44-Jährige dem Magazin „GQ“. „Alle sagen: Wir bleiben in Verbindung! Ich schicke dir SMS! Wir werden uns ständig sehen! Und man fragt sich: Wirklich?“

Von der Serie, die mit 15 Emmys schon jetzt ein Stück Fernsehgeschichte ist, beginnt Anfang April in den USA die siebte und letzte Staffel. Sein Kollege Bryan Cranston habe ihm gesagt, wie es ihm nach dem Ende von „Breaking Bad“ ergangen sei, sagte Hamm und zitierte Cranston: „Es ist schwer. Es ist schwer loszulassen. Und die Erinnerung wird dich ein paar Mal ganz unterschiedlich einholen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip
Boulevard

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips
Mehr Sport

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain
Fußball

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Bonez MC von Liebeskummer gequält – Deutschrapper verwirrt mit Instagram-Post

Bonez MC von Liebeskummer gequält – Deutschrapper verwirrt mit Instagram-Post

Kommentare