Er geht schon am Stock

Nach Todesgerüchten: Ozzy Osbourne bestätigt schwere Krankheit - „Werde nicht mehr lange hier sein“

Wartet Ozzy Osbourne auf den Tod? Nun äußert sich der Musiker selbst zu seinem Gesundheitszustand. Er erkrankte schwer.

  • Liegt Ozzy Osbourne tatsächlich im Sterben? 
  • Ein Bekannter verrät nun, wie schlimm es angeblich um den Musiker steht. 
  • Jetzt meldeten sich aber der Rockstar und seine Tochter zu Wort. 

Update vom 30. Januar 2020, 15.03 Uhr: Wie krank ist Ozzy Osbourne wirklich? Diese Frage stellten sich Fans Anfang des Jahres. Nun äußerte sich der 71-Jährige selbst zu seinem Gesundheitszustand. Wie der Musiker gegenüber dem britischen Magazin „Kerrang!“ erklärte, habe er vor fast einem Jahr die Diagnose Parkinson bekommen. 

„Ich denke über den Tod nach, aber ich mache mir keine Sorgen darüber. In 15 Jahren werde ich nicht mehr hier sein, wahrscheinlich werde ich überhaupt nicht mehr lange hier sein. Aber ich halte mich damit nicht auf“, zeigt sich der Sänger sehr nachdenklich. Ozzy Osbourne erklärt weiter, dass er das Leben nun genießen wolle. „Auch, wenn das oft verdammt hart ist“, so der 71-Jährige. Demnach sei der Sänger im vergangenen Jahr fast nur im Bett gelegen. 

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit fast einem Jahr ging Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich der Grammy Awards bereits an einem Stock. Jetzt sind neue Fotos von Ozzy aufgetaucht, worauf er nicht wiederzuerkennen* ist.

„Ich habe mir selbst eingeredet: ,Ich bin doch eh tot, ich bin am Ende, es ist alles vorbei.‘ Das war das beschissenste Jahr meines Lebens“, erklärt Ozzy Osbourne. Um der Krankheit entgegenzutreten, will der 71-Jährige sich nun von Experten behandeln lassen. 

Ozzy Osbourne: Wie schlecht geht es dem Musiker wirklich? 

Update vom 7. Januar 2020, 7.36 Uhr: Totgesagte leben länger, heißt es. Im Fall vom Ozzy Osbourne jedenfalls trifft dieser Satz wohl zu. Jedenfalls  geht es auf seinem Instagram-Account ziemlich lebendig zu. In einem aktuellen Post hat Ozzy Osbourne einen Link zu seinem offiziellen Musikvideo „Straight to Hell“ gepostet. 

Liegt Ozzy Osbourne im Sterben? Tochter spricht über seinen wirklichen Zustand

Update vom 2. Januar 2020, 19.57 Uhr: Nach den Gerüchten, dass Ozzy Osbourne im Sterben läge, meldete sich nun seine Tochter Kelly zu Wort. In einer Instagram-Story erzählte sie, dass sie gut ins neue Jahr gestartet sei. „Ich war mit meiner Familie beim Mittagessen. Dann habe ich den Rest des Tages damit verbracht, mit meinem Vater abzuhängen und zu lachen.“ Dann sei sie nach Hause gekommen und habe all die Nachrichten gelesen. „Manchmal machen mich die Medien krank. Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater ein ruppiges Jahr hatte, was seine Gesundheit betrifft, aber zum Teufel noch mal, das ist vollkommener Bullshit.“ 

Und auch ihr Vater meldete sich nach den Gerüchten selbst zu Wort. Auf Instagram postete er ein Foto von sich und schrieb dazu: „Habt ihr kürzlich irgendwelche guten Nachrichten gelesen?“ Dazu postete er einen Screenshot von Spotify in seiner Story. Darauf zu sehen ist das Cover seines Albums „Down To Earth“ von 2001, von dem er sich gerade die Single „Alive“ (Auf Deutsch: „Am Leben“) anzuhören scheint. Eine deutliche Nachricht von Ozzy Osbourne.

Instagram

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Read any good news lately?

Ein Beitrag geteilt von Ozzy Osbourne (@ozzyosbourne) am

Große Sorge um Rock-Legende: Ist Ozzy Osbourne schon fast tot? 

Erstmeldung vom 2. Januar 2020:

Los Angeles - Schock-Nachrichten aus den USA: wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, soll der Musiker Ozzy Osbourne im Sterben liegen. Wie ein Bekannter des Briten gegenüber Radar Online erklärt, liege der 71-Jährige in seinem Haus in Los Angeles und warte auf den Tod. 

Hinweise auf bevorstehenden Tod von Ozzy Osbourne verdichten sich

Demnach habe Osbourne vor lauter Schmerz fast „den Verstand verloren“. Wie der Bekannte weiter erklärt, soll es sogar so schlimm um den Musiker stehen, dass er seine eigene Frau Sharon nicht mehr wiedererkenne. „Er hat sie gefragt, wer sie ist“, berichtet die anonyme Quelle gegenüber dem Portal. 

Was genau dem 71-Jährigen fehle ist zwar nicht klar, doch der Bekannte erklärt weiter: „Ozzy hat chronische Schmerzen und fleht, von seinem Leid erlöst zu werden.“ 

Weihnachtsfoto von Ozzy Osbourne zusammen mit Tochter Kelly

Ursächlich dafür könnte unter anderem ein Quad-Unfall im Jahr 2003 gewesen sein. Seitdem habe sich der Gesundheitszustand des 71-Jährigen kontinuierlich verschlechtert, wie der Bekannte des Musikers weiter berichtet. Erst im Oktober hatte Osbourne seine große Tournee bereits zum zweiten Mal abgesagt.

Während sich Fans um Ozzy Osbourne sorgen, verstarb ein Musiker im Januar 2020 unmittelbar vor den Augen seiner Konzertbesucher. Jetzt ist ein international geschätzter Musiker gestorben. Die US-Rock-Legende starb mit 61 Jahren.

Fans des Großstadtreviers trauern. Jan Fedder ist tot. Der Schauspieler war vor allem in seiner legendären Rolle als TV-Polizisten Dirk Matthies bekannt.

Trauer um eine deutsche TV-Moderatorin: Sie ist im Alter von 54 Jahren gestorben. Tage zuvor trat sie noch öffentlich bei einer Weihnachtsfeier auf.

Schauspielerin Veronika Fitz ist tot. Ihren Fans dürfte der Kult-Serienstar vor allem in der Rolle der Martha Haslbeck als „Hausmeisterin“ in Erinnerung bleiben. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © AFP / Amy Sussman

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Makramee erobert die Wohnzimmer

Makramee erobert die Wohnzimmer
Karriere

Wie werde ich Papiertechnologe/in?

Wie werde ich Papiertechnologe/in?
Fußball

Tottenham trotz Remis gegen Chelsea spitze - Klopp in Rage

Tottenham trotz Remis gegen Chelsea spitze - Klopp in Rage
Fußball

Weiterer Rückschlag für HSV - Fürth erobert Spitze

Weiterer Rückschlag für HSV - Fürth erobert Spitze

Kommentare