Urteil hängt von rhetorischem Geschick ab

Pistorius-Prozess: Beweislage liegt vor

+

Pretoria - Vor fünf Monaten begann in Pretoria der Prozess gegen Oscar Pistorius. Jetzt geht der Prozess in die letzte Phase. Das Urteil hängt von rhetorischem Geschick ab.

Im Prozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius hat seine Verteidigung am Montag Richterin Thokozile Masipa eine Zusammenfassung der Beweislage aus ihrer Sicht vorgelegt. Dies gilt als der letzte Schritt des Verfahrens vor den mit Spannung erwarteten abschließenden Plädoyers am 7. und 8. August. Es geht um die Frage, ob der Sportler seine Freundin Reeva Steenkamp in der Nacht zum 14. April 2013 vorsätzlich getötet hat oder ob es ein tragischer Irrtum war.

Das Material sei am Morgen von den Anwälten eingereicht worden, sagte ein Sprecher von Pistorius der Nachrichtenagentur dpa. Der Termin fand hinter verschlossenen Türen statt. Staatsanwalt Gerrie Nel hatte bereits in der vergangenen Woche seine Argumente vorgelegt.

Staatsanwalt Nel geht von Mord aus

Nel will die Richterin davon überzeugen, dass Pistorius seine Freundin vorsätzlich durch eine geschlossene Badezimmertür erschossen hat. Demnach soll es vor den tödlichen Schüssen einen heftigen Streit zwischen dem heute 27-Jährigen und dem Model gegeben haben.

Roux vertritt hingegen Pistorius' Version, wonach er in der Toilette einen Einbrecher vermutete und in Panik handelte. Er plädiert auf Notwehr: Die Behinderung des unterschenkelamputierten Sportlers soll zu dem panikartigen Verhalten geführt haben. Eine Gutachterin bescheinigte dem Prothesensprinter während des Verfahrens eine „intensive Angststörung“.

Urteil hängt von rhetorischem Geschick ab

Der „Blade Runner“ und die schöne Steenkamp waren seit drei Monaten zusammen und galten in Südafrika als Glamour-Paar. Auch 39 Prozesstage und 36 Zeugen konnten letztlich nicht klären, was in der Tatnacht wirklich geschah. Viel wird vom rhetorischen Geschick bei den Plädoyers abhängen.

Da es im südafrikanischen Strafrecht keine Geschworenen gibt, muss Masipa allein ein Urteil fällen und dabei die Glaubwürdigkeit des Angeklagten, die Schwere der Indizien und die Aussagen abwägen. Ihr Richterspruch wird für Ende August erwartet.

Während des Verfahrens hatte sich Pistorius als von starken Schuldgefühlen geplagter, sensibler Mann präsentiert. Immer wieder war er in Tränen ausgebrochen. Wird er des Mordes für schuldig befunden, droht ihm eine lebenslange Haftstrafe.

Pistorius-Freundin Reeva Steenkamp (†): Juristin, Model und Fernsehstar

Der sechsmalige Paralympics-Gewinner Oscar Pistorius hat am frühen Donnerstagmorgen in seinem Haus in Silver Lakes am Rande der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria seine Freundin Reeva Steenkamp erschossen, die er laut Medienberichten für eine Einbrecherin gehalten hatte. © ap
Die Freundin von Oscar Pistorius war selbst ein Star, zumindest in Südafrika. Die 30-Jährige, die eine abgeschlossene juristische Ausbildung hatte, war ein gefragtes Model. © ap
Vor einem Jahr zierte sie die Titelseite des internationalen Herren-Magazins FHM. © ap
Kürzlich nahm Reeva Steenkamp an der südafrikanischen Variante von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ teil. In der Realityshow „Tropika Island of Treasure“ war sie einer der sieben konkurrierenden Prominenten. Die erste Episode sollte am Samstag im staatlichen Fernsehen SABC ausgestrahlt werden. © ap
Die blonde Südafrikanerin mit den blau-grünen Augen wurde in Kapstadt geboren und wuchs in Port Elisabeth auf. Nach einem abgeschlossenen Jurastudium schloss sie einen Vertrag mit der Kosmetikfirma Avon und zog vor sechs Jahren nach Johannesburg. © ap
Pistorius and Steenkamp waren in der Vergangenheit südafrikanischen Medien zufolge mehrfach zusammen aufgetreten. Zunächst aber hatte es immer nur geheißen, die beiden seien „nur Freunde“. © ap
„Wir sind tief bekümmert und schicken unser Beileid an Reevas Familia und Freunde“, hieß es nach den Ereignissen im Hause von Pistorius auf der Website von SABC. © ap
Das südafrikanische Model Lee-Ann Liebenberg schrieb im Nachrichtenkurzdienst Twitter: „Wie tragisch. Meine Gedanken und Gebete sind mit Oscar und den beiden Familien“. © ap
Viele andere südafrikanische Künstler und Prominente zeigten sich ebenfalls bestürzt. (im Bild: Archivbild von Oscar Pistorius) © dpa
 © dpa

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Formel 1

Verstappen überrascht Mercedes - Vettel motzt in Silverstone

Verstappen überrascht Mercedes - Vettel motzt in Silverstone
Welt

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor

Beirut: Gewalt bei Protesten - Premier schlägt Neuwahlen vor
Welt

38,2 Grad am Samstag - und die Hitze bleibt

38,2 Grad am Samstag - und die Hitze bleibt
Mehr Sport

Leichtathletik ohne Zuschauer: Sprinter Almas glänzt

Leichtathletik ohne Zuschauer: Sprinter Almas glänzt

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng kracht mit Mercedes G-Klasse in Maserati Levante – Staatsschutz ermittelt

Jérôme Boateng kracht mit Mercedes G-Klasse in Maserati Levante – Staatsschutz ermittelt

Sido: PETA-Tierschützer verklagen Deutschrapper - „Fische als Spielzeug verwendet“

Sido: PETA-Tierschützer verklagen Deutschrapper - „Fische als Spielzeug verwendet“

Im Benz von Gzuz-Kumpel: Scharfe Waffe - SEK durchsucht Wohnung von Deutschrapper Kalim

Im Benz von Gzuz-Kumpel: Scharfe Waffe - SEK durchsucht Wohnung von Deutschrapper Kalim

Star-Regisseur gestorben: Er drehte mit den ganz Großen in Hollywood - Seine Filme kennt jeder

Star-Regisseur gestorben: Er drehte mit den ganz Großen in Hollywood - Seine Filme kennt jeder

Kommentare