Regisseur McG nimmt "Masters of the Universe" ins Visier

+
US-Regisseur McG kennt sich mit Action aus. Foto: Stringer

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Regisseur McG (47), der Filme wie "3 Engel für Charlie - Volle Power", "Terminator: Die Erlösung" und "3 Days To Kill" inszenierte, könnte sich bald um "Masters of the Universe" kümmern.

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, soll McG für das Sony-Studio zunächst das Skript überarbeiten und möglicherweise auch die Regie der geplanten Neuauflage übernehmen.

Der Originalstreifen mit Dolph Lundgren in der Rolle des muskulösen He-Man war 1987 in den Kinos zu sehen. In dem Remake soll sich Prinz Adam in den He-Man-Krieger verwandeln und das magische Land Eternia vor dem bösen Skeletor beschützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA
Mehr Sport

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm
Fußball

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1
Politik

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Meistgelesene Artikel

Wirklich? Florian Silbereisen enthüllt skurrilen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde

Wirklich? Florian Silbereisen enthüllt skurrilen Spitznamen - So nennen ihn alte Freunde

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen verzweifelt nach ihr

Tic Tac Toe: Sängerin abgetaucht - Fans suchen verzweifelt nach ihr

Boris Becker in London: Seine Fans sorgen sich um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Seine Fans sorgen sich um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Queen Elizabeth II. zeigt sich erstmals seit Monaten - auf Foto wirkt sie 30 Jahre jünger

Queen Elizabeth II. zeigt sich erstmals seit Monaten - auf Foto wirkt sie 30 Jahre jünger

Kommentare