Sam Shepard wegen Alkohols am Steuer festgenommen

Sam Shepard bei den Filmfestspielen in Cannes 2005. Foto: Lorenvu/epa
+
Sam Shepard bei den Filmfestspielen in Cannes 2005. Foto: Lorenvu/epa

Santa Fe (dpa) - Schauspieler und Autor Sam Shepard (71, «Bloodline») ist laut Medienberichten wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden.

Er wurde demnach am Montagabend von der Polizei vor einem Restaurant in Santa Fe (US-Bundesstaat New Mexico) festgesetzt. Zuvor hatte Anrufer gemeldet hatte, dass ein Mann betrunken sei und versuche, mit dem Auto wegzufahren.

Der 71-Jährige habe zugegeben, getrunken zu haben, so die Beamten. Zudem sei er bei einem Alkoholtest durchgefallen. Am Dienstagnachmittag (Ortszeit) soll er sich noch immer in Gewahrsam befunden haben.

Shepard gewann 1979 den Pulitzer-Preis für sein Theaterstück «Buried Child». Er spielte mit in Filmen wie «Magnolien aus Stahl», «Homo Faber», «Black Hawk Down» und «Wie ein einziger Tag». Für seine Rolle in «Der Stoff aus dem die Helden sind» wurde er 1983 für einen Oscar nominiert.

In der neuen Netflix-Serie «Bloodline», die ihre Weltpremiere im Februar im Rahmen der Berlinale feierte, spielt Shepard den Patriarchen einer Familie, die ein Hotel in Florida betreibt.

Bericht E! News

Shepard in der Filmdatenbank IMDb

Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip
Boulevard

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips
Mehr Sport

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain
Fußball

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Bonez MC von Liebeskummer gequält – Deutschrapper verwirrt mit Instagram-Post

Bonez MC von Liebeskummer gequält – Deutschrapper verwirrt mit Instagram-Post

Golden Globes 2019: Gewinner und Verlierer – Überraschung bei „Beste Hauptdarstellerin“

Golden Globes 2019: Gewinner und Verlierer – Überraschung bei „Beste Hauptdarstellerin“

Kommentare