Schönheits-OPs bei Männern boomen in Brasilien

Vor und nach der Nasen-OP. Foto: Georg Ismar
+
Vor und nach der Nasen-OP. Foto: Georg Ismar

Rio de Janeiro (dpa) - Der Wunsch nach einem besseren Aussehen lässt Männer in Brasilien immer häufiger einen Schönheitschirurgen aufsuchen. "Die Zahl der Operationen hat sich in den letzten fünf Jahren vervierfacht", sagte der Präsident der Vereinigung plastischer Chirurgen in Rio de Janeiro, Volney Pitombo, der Deutschen Presse-Agentur.

2009 habe es 72 000 Eingriffe bei Männern gegeben, 2014 bereits 276 000. "Immer mehr Männer reden auch offen darüber." Nasenveränderungen und Fettabsaugen stünden besonders hoch im Kurs. Er gehe davon aus, dass Brasilien bei den chirurgischen Eingriffen bei Männern führend sei, so Pitombo.

Von weltweit rund 20 Millionen chirurgischen und nicht-chirurgischen Eingriffen entfallen über 17 Millionen auf Frauen, die meisten erfolgen in den USA. Chirurgische Eingriffe gab es dem internationalen Verband zufolge 2014 rund 9,6 Millionen - über 85 Prozent aller Schönheits-OPs gehen bisher auf das Konto von Frauen. In Brasilien gibt es 8000 plastische Chirurgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?

Diese Autos werden 2020 zu Oldtimern - Ist Ihres dabei?
Serien

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das sind die Serien-Highlights von 2020
Auto

Große Autoklassiker für kleines Geld

Große Autoklassiker für kleines Geld
Reisen

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Meistgelesene Artikel

Fiona Erdmann (GNTM): Familien-Krise bei werdenden Eltern – überlebt ihre Liebe?

Fiona Erdmann (GNTM): Familien-Krise bei werdenden Eltern – überlebt ihre Liebe?

Oliver Pocher (RTL): Jagdunfall-Narbe verschwunden – was ist sein Geheimnis?

Oliver Pocher (RTL): Jagdunfall-Narbe verschwunden – was ist sein Geheimnis?

Oliver Pocher (RTL): Frau Amira bricht nach Baby-Test in Tränen aus

Oliver Pocher (RTL): Frau Amira bricht nach Baby-Test in Tränen aus

Attila „Ultrarechts“ Hildmann gegen Smudo: Deutschrapper entsetzt über „waschechte Faschos”

Attila „Ultrarechts“ Hildmann gegen Smudo: Deutschrapper entsetzt über „waschechte Faschos”

Kommentare