Unwirksam durch Lagerung

Selbstbräuner verlieren mit der Zeit ihre Wirkung

+
Cremes mit bräunender Wirkung aus dem letzten Sommer sind mit hoher Wahrscheinlichkeit inzwischen unwirksam. Foto: Caroline Seidel

Wer schon vor Sommerstart leicht gebräunt sein will, greift auf Cremes mit Selbstbräuner zurück. Allerdings lassen sich die Produkte aus dem letzten Jahr meist nicht mehr verwenden. Das Portal Haut.de erklärt, woran das liegt.

Darmstadt (dpa/tmn) - Selbstbräuner aus dem vergangenen Sommer haben in diesem Jahr wahrscheinlich nicht mehr die erhoffte Wirkung. Denn mit der Zeit zerfällt der wichtigste Inhaltsstoff Dihydroxyaceton (DHA), der für die Hautfärbung verantwortlich ist.

Die meisten Anbieter empfehlen daher, ein angebrochenes Produkt innerhalb von sechs Monaten aufzubrauchen. Darauf weist das Portal Haut.de hin. Am besten lagern die Produkte in einem etwas kühleren Raum, da die Wirkung auch durch Wärmeeinwirkung nachlassen kann. Daher sollten Selbstbräuner auch nicht in der Sonne oder auf einem sonnigen Fensterbrett liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wohnen

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft
Reisen

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben
Reisen

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau
Politik

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Model Gina-Lisa Lohfink zeigt sich „unten ohne“ – Fans drehen am Rad

Model Gina-Lisa Lohfink zeigt sich „unten ohne“ – Fans drehen am Rad

Carmen Geiss posiert im BH: Follower teils entsetzt über dieses Foto

Carmen Geiss posiert im BH: Follower teils entsetzt über dieses Foto

Helene Fischer: Schlager-Star sagt komplett Unfassbares - Das kann doch nicht stimmen?!

Helene Fischer: Schlager-Star sagt komplett Unfassbares - Das kann doch nicht stimmen?!

Andrea Berg: Oben-ohne-Bilder auch heute noch im Netz - Es sind keineswegs Fälschungen

Andrea Berg: Oben-ohne-Bilder auch heute noch im Netz - Es sind keineswegs Fälschungen

Kommentare