Ausbildung

Shakira stiftet Schule in Armenviertel

+
Sängerin Shakira

Bogotá - Die Sängerin Shakira hat in der kolumbianischen Stadt Cartagena de Indias eine Schule für 1700 Kinder gestiftet.

Die 37-jährige Shakira weihte am Montag (Ortszeit) das 8000 Quadratmeter große Gebäude ein, das von ihrer Stiftung „Pies Descalzos“ finanziert wurde, wie der Rundfunksender RCN berichtete. „Die Bildung ist der einzige Weg, um Gleichheit zu schaffen und die Ketten der Armut zu brechen“, sagte die Lebensgefährtin des Fußballers Gerard Piqué. Es ist die sechste Schule, die von Shakiras Stiftung in Kolumbien eingerichtet wurde. Die Ausbildungsstätte wird von der Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stadtregierung und dem Erzbistum von Cartagena de Indias geführt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Sport

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold

«Felsbrocken vom Herzen»: Skisprung-Mixed erobert Gold
Politik

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

UN: Mindestens 18 Tote bei Protesten in Myanmar

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight
Mehr Sport

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

Meistgelesene Artikel

Ehe von Michael Wendler und Laura Müller vor dem Aus? Instagram-Aussage ist eindeutig

Ehe von Michael Wendler und Laura Müller vor dem Aus? Instagram-Aussage ist eindeutig

Golden Globes 2021: Deutsche Sensation bleibt aus - Regisseurin schreibt mit Film-Drama Geschichte

Golden Globes 2021: Deutsche Sensation bleibt aus - Regisseurin schreibt mit Film-Drama Geschichte

Kommentare