Tarantinos Cutterin tot aufgefunden

+
Tarantinos Cutterin Sally Menke ist tot aufgefunden worden.

New York/Los Angeles - Sally Menke, die legendäre Cutterin, die für den Schnitt der meisten Quentin-Tarantino-Filme sorgte, ist tot. Die Umstände allerdings sind nicht ganz eindeutig.

Die 56-Jährige wurde nach Angaben von CNN vom Dienstag auf einem Wanderweg im großen Griffith Park in Los Angeles gefunden. Freunde hatten die Polizei alarmiert, weil Menke nicht von einem Wanderausflug zurückgekommen war. An der Suche waren auch Hubschrauber und Spürhunde beteiligt. Möglicherweise hatte die Rekordhitze mit dem Tod der Frau zu tun: Sie starb auf ihrem Wanderausflug an dem mit 45 Grad heißesten Tag, der in Los Angeles je registriert worden war.

Menke hat nie einen Oscar bekommen, galt in der Szene aber als eine der besten Cutterinnen. Sie hatte 1992 Tarantinos ersten Kinofilm “Reservoir Dogs - Wilde Hunde“ geschnitten und später immer wieder mit ihm zusammengearbeitet. Auch bei “Pulp Fiction“, “Jackie Brown“ und den beiden “Kill Bill“-Filmen arbeitete sie mit, ebenso bei seinem jüngsten Film “Inglourious Basterds“. Zudem schnitt sie noch für Ole Bornedal (“Nightwatch“), Billy Bob Thornton (“Daddy and them - Durchgeknallt in Arkansas“) und zuletzt Michael Lander (“Peacock“).

Bilder zum Film "Inglourious Basterds"

Inglourious Basterds
"Es war einmal im besetzten Frankreich" - ein Märchen wird erzählt, das macht bereits dieser Beginn von Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" unmissverständlich klar. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Christopher Waltz spielt Col. Hans Landa. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Til Shweiger als Sgt. Hugo Stiglitz. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Tödliche Mission: Ltd. Aldo Raine (Brad Pitt). © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Daniel Bruhl spielt Frederick Zoller. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Regisseur Quentin Tarantino. © Universal Studios
Inglourious Basterds
Bilder aus dem Film „Inglourious Basterds“. © Universal Studios

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar

Supertanker mit iranischem Öl verlässt Gibraltar
Welt

Unwetter richten hohe Schäden an

Unwetter richten hohe Schäden an
Karriere

Warum das Smartphone stumm bleiben sollte

Warum das Smartphone stumm bleiben sollte
Karriere

Wie werde ich Berufskraftfahrer/in?

Wie werde ich Berufskraftfahrer/in?

Meistgelesene Artikel

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot: Neue Details zum Unfallwagen 

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot: Neue Details zum Unfallwagen 

Trauer im Königshaus der Niederlande: Prinzessin Christina gestorben - Palast veröffentlicht Statement 

Trauer im Königshaus der Niederlande: Prinzessin Christina gestorben - Palast veröffentlicht Statement 

„taff“-Sar Rebecca Mir zeigt sich oben ohne - Fans sind enorm begeistert

„taff“-Sar Rebecca Mir zeigt sich oben ohne - Fans sind enorm begeistert

Angeblich Zerwürfnis zwischen Heidi Klum und Papa Günther - Insider enthüllen mögliche Veränderungen

Angeblich Zerwürfnis zwischen Heidi Klum und Papa Günther - Insider enthüllen mögliche Veränderungen

Kommentare