Heldenhafte Aktion in Bayern

82-Jährige treibt mit Auto in Fluss - Spektakuläre Rettung

Eine 82 Jahre alte Frau ist im Landkreis Ostallgäu mit ihrem Auto in einen Fluss geraten und von einem couragierten Mann gerettet worden.

Stötten am Auerberg  - Der 60-Jährige sprang in das eineinhalb Meter tiefe Gewässer, um die Frau aus dem Wagen zu holen, wie die Polizei mitteilte. Beide blieben unverletzt. Anwohner versorgten sie mit trockener Kleidung und Tee. Die 82-Jährige war am Freitagnachmittag am Steuer abgelenkt worden und deshalb in Stötten am Auerberg plötzlich von der Straße abgekommen. 

Sie rutschte mit dem Auto in den Fluss Geltnach, der wegen Hochwassers derzeit eine starke Strömung hat. Der Wagen wurde rund 100 Meter weit getrieben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Mehr Sport

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze
Boulevard

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes

Mailänder Modewoche: Alles eine Frage des Kopfes
Reisen

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Meistgelesene Artikel

Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe

Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe

Nach Kritik an Ausgabe-Stop für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 

Nach Kritik an Ausgabe-Stop für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen bei Abrissarbeiten auf Skelett

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen bei Abrissarbeiten auf Skelett

Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung

Zehntausende Vodafone-Kunden ohne TV, Internet und Telefon - Polizei hat kuriose Vermutung

Kommentare