Montagvormittag war es wieder so weit

Ausbruch-Serie geht weiter: Erneut zwei Gefangene aus Berliner JVA entkommen

Erneut sind zwei Häftlinge aus dem Gefängnis in Berlin-Plötzensee entkommen. Die Gefangenen seien am Montagvormittag getürmt, wie das Lagezentrum der Polizei am Abend bestätigte

Zuvor hatte die „Bild“ darüber berichtet. Weitere Auskünfte erteilte das Lagezentrum nicht. Die zuständige Senatsverwaltung für Justiz war zunächst nicht zu erreichen.

Bereits am Donnerstag hatten sich vier Häftlinge im Alter von 27 bis 38 Jahren mit einem Trennschleifer und einem schweren Hammer den Weg in die Freiheit gebahnt. Am Freitag wurde bekannt, dass sich auch ein fünfter Gefangener am Donnerstagabend nicht wieder aus dem offenen Vollzug zurückgemeldet hatte. Nach diesen fünf Menschen wurde am Montag laut Polizei noch gesucht.

Einer JVA-Beamtin ist gekündigt worden, weil sie einem Häftling Briefe mit diesem krassen Inhalt geschickt hatte, wie extratipp.com* berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Paul Zinken/d

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Neuer Tunnel für Stuttgart 21: Hohe Kosten, lange Bauzeit

Neuer Tunnel für Stuttgart 21: Hohe Kosten, lange Bauzeit

Wetter in Deutschland: Englands Ekel-Wetter fällt über Hamburg her - Schockprognose

Wetter in Deutschland: Englands Ekel-Wetter fällt über Hamburg her - Schockprognose

Dortmund: Neue Gebäude am U-Turm kommen - gleichzeitig droht Ärger

Dortmund: Neue Gebäude am U-Turm kommen - gleichzeitig droht Ärger

Kommentare