Sie gab dem Jungen die Schuld

83-Jährige fährt Kind an, beschimpft es noch und haut ab

Radfahrer in der Fußgängerzone
+
Nachdem sie ein Kind anfuhr, beging eine ältere Frau Fahrerflucht. (Symbolbild)

Im westfälischen Bielefeld hat eine 83-Jährige ein Kind angefahren. Danach beschimpfte sie das Kind und beging Fahrerflucht. Nun muss sie mit Konsequenzen rechnen. 

Bielefeld – Über die erneute Führerscheinprüfung für Senioren wird schon länger diskutiert. Dieser Fall aus dem westfälischen Bielefeld könnte die Debatte erneut entfachen. Denn was sich eine ältere Dame hier geleistet hat, sorgt für Verständnislosigkeit.

Ältere Frau fährt Kind an

Bereits am Freitag kam es zu dem Unfall. An einer Einmündung beabsichtigte ein 12-jähriger Junge, die Straße zu überqueren. Als die Ampel auf Grün sprang, fuhr er mit seinem Fahrrad los. Ein Wagen, der nach rechts abbiegen wollte, fuhr den Jungen dabei an, sodass dieser stürzte.

Autofahrerin beschimpft verletzten Jungen

Nachdem der Junge auf die Straße fiel und sich dabei am Handgelenk verletzte, stieg eine Frau aus dem Auto und beschimpfte ihn. Sie gab dem Kind die Schuld an dem Unfall. Anschließend stieg sie wieder ein und fuhr davon. Zeugen des Unfalls kümmerten sich um den Verletzten.

Was nach dem Unfall passierte und mit welchen Konsequenzen die alte Frau rechnen muss, erfahren Sie bei unseren Kollegen von owl24.de.*

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Technik

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert
Technik

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour
Reisen

Von Ochsenaugen und Pilzdächer

Von Ochsenaugen und Pilzdächer
Reisen

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Seit letztem Jahr vermisst - Neuigkeiten im Fall Peter M.

Seit letztem Jahr vermisst - Neuigkeiten im Fall Peter M.

Eintrag ins Guiness-Buch: Arzt aus Offenbach zieht den längsten Zahn der Welt

Eintrag ins Guiness-Buch: Arzt aus Offenbach zieht den längsten Zahn der Welt

Tamme Hanken: Nach Tod von "Knochenbrecher" ist auch sein Pferd "Jumper" tot

Tamme Hanken: Nach Tod von "Knochenbrecher" ist auch sein Pferd "Jumper" tot

Polizei kontrolliert den Verkehr und ist „schockiert“

Polizei kontrolliert den Verkehr und ist „schockiert“

Kommentare