Abnehmsendung

"The Biggest Loser": So viel hat Anthony Karrenberg aus Oer-Erkenschwick schon abgespeckt

Anthony Karrenberg aus Oer-Erkenschwick hat bei "The Biggest Loser" bereits 22 Kilogramm abgenommen.
+
Anthony Karrenberg aus Oer-Erkenschwick hat bei "The Biggest Loser" bereits mehr als 22 Kilogramm abgenommen.

Aufregende Wochen liegen hinter Anthony Karrenberg. Der 32-Jährige aus Oer-Erkenschwick nimmt an der Sendung „The Biggest Loser“ teil und kämpft gegen die Kilos. 

Mit Erfolg kämpft Anthony Karrenberg (32) aus Oer-Erkenschwick in der  Sat1-SendungThe Biggest Loser“ gegen die Kilos. Innerhalb von vier Wochen hat er bereits 22,7 Kilogramm abgenommen – keine Ende in Sicht.

Wie 24VEST.de* berichtet, wurden die Kandidaten der Sendung in Teams aufgeteilt und Karrneberg hat dabei eine besondere Aufgabe bekommen.

Wie es für die Teilnehmer weitergeht, erfahren die Zuschauer am 2. Februar um 17.30 Uhr auf Sat1. In der Folge konfrontieren die Trainer ihre Schützlinge nicht nur mit ihren alten Selbstzweifeln, um aus alten Mustern herauszubrechen, in der Challenge geht auch hoch hinaus.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Ölkatastrophe auf Mauritius

Ölkatastrophe auf Mauritius
Reisen

Der Bayerische Wald wird 50

Der Bayerische Wald wird 50
Reisen

Polens fleischlose Küche entdecken

Polens fleischlose Küche entdecken
Wohnen

Warum Gänseblümchen so robust sind

Warum Gänseblümchen so robust sind

Meistgelesene Artikel

Maskenverweigerer: Warum ihr einige laut einem Soziologen nicht auf den Mundschutz ansprechen solltet

Maskenverweigerer: Warum ihr einige laut einem Soziologen nicht auf den Mundschutz ansprechen solltet

Abiturienten nach Party-Urlaub in Kroatien mit Coronavirus infiziert

Abiturienten nach Party-Urlaub in Kroatien mit Coronavirus infiziert

Explosionsgefahr: Meterhohe Flammen mitten in der Innenstadt - Tennishalle brennt komplett nieder

Explosionsgefahr: Meterhohe Flammen mitten in der Innenstadt - Tennishalle brennt komplett nieder

Schockmeldung für die Feuerwehr Hofbieber: Einsatz auf dem eigenen Gelände

Schockmeldung für die Feuerwehr Hofbieber: Einsatz auf dem eigenen Gelände

Kommentare