38-Jähriger angeklagt

Nach Blutbad auf offener Straße: Todesschütze vor Gericht

+
Am 28. Mai 2018 erschoss der 38-Jährige seine Ex-Frau in Salzgitter.

Es war eine schreckliche Tat: Im Mai 2018 erschoss ein Mann seine Ex-Frau auf offener Straße – vor den Augen der gemeinsamen Kinder. Am Landgericht Braunschweig kam es jetzt zum Prozess.

Braunschweig – Die vier gemeinsamen Kinder mussten das Blutbad mit ansehen: Am 28. Mai vergangenen Jahres erschoss ein 38-Jähriger seine Ex-Frau auf offener Straße in Salzgitter. Er versuchte zudem die Schwester sowie den Vater seines Opfers zu erschießen. Sie überlebten jedoch.

In Braunschweig kam es zum Prozess gegen den Todesschützen. Nach Zeugenaussagen der Schwester und andere Familienangehörigen wurde ein Bild des mutmaßlichen Mörders gezeichnet: Er soll mit dem Islamischen Staat (IS) sympathisiert und seine damalige Frau regelrecht tyrannisiert haben. 

Am Mittwoch entschied das Landgericht in Braunschweig über die Strafe des Angeklagten. Das Ergebnis lesen Sie bei msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"
Politik

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris
Politik

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt
Fußball

Angriffsmodus nach Abdanken: Hoeneß geht auf "Krakeeler" los

Angriffsmodus nach Abdanken: Hoeneß geht auf "Krakeeler" los

Meistgelesene Artikel

BMW-Fahrer rast 14-Jährigen tot: Brisante neue Details 

BMW-Fahrer rast 14-Jährigen tot: Brisante neue Details 

15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos

15-Jähriger aus Bayern entgeht knapp dem Tod - seine Krankheit halten viele für harmlos

Wetter in Deutschland: Frost und Glätte - Warnungen für viele Teile des Landes

Wetter in Deutschland: Frost und Glätte - Warnungen für viele Teile des Landes

Rewe warnt Kunden vor beliebtem Aufstrich

Rewe warnt Kunden vor beliebtem Aufstrich

Kommentare