Dreifache Mutter erstochen

Schlüchtern/Offenbach - Eine Mutter von drei Kindern ist am Freitagmorgen in Schlüchtern (Hessen) erstochen worden. Ihr Ehemann wurde unter Tatverdacht festgenommen.

Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, hat es zwischen der 38 Jahre alten Frau und dem zwei Jahre älteren Mann morgens einen Streit gegeben, der eskalierte. Die Frau wohnte den Angaben zufolge getrennt von ihrer Familie, hatte aber in der Nacht zum Freitag bei ihren drei minderjährigen Kindern in der Wohnung des Ehemannes mitübernachtet. Der 40-Jährige habe sich nach der Tat widerstandslos festnehmen lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA

Neue Massenproteste gegen Rassismus in den USA
Mehr Sport

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt gegen Ulm
Fußball

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1

Nächster Bayern-Erfolg - BVB siegt - Leipzig nur 1:1
Politik

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Meistgelesene Artikel

Teichunglück mit drei toten Kindern: Bürgermeister ordnet interne Untersuchung an

Teichunglück mit drei toten Kindern: Bürgermeister ordnet interne Untersuchung an

Junge (6) stirbt an Stromschlag: Jetzt macht die Kita wieder auf

Junge (6) stirbt an Stromschlag: Jetzt macht die Kita wieder auf

Sommer-Wetter in Deutschland: Experte äußert eine echte „Schockprognose“

Sommer-Wetter in Deutschland: Experte äußert eine echte „Schockprognose“

Vor zehn Jahren: Bombe riss drei Sprengstoffexperten in Göttingen in den Tod

Vor zehn Jahren: Bombe riss drei Sprengstoffexperten in Göttingen in den Tod

Kommentare