Oma ermordet: Drei Täter in Haft

Krefeld - Wegen eines Auftragsmordes an einer Rentnerin wurden in Krefeld drei mutmaßliche Täter verhaftet. Mit einem Massengentest versuchten die Beamten den Mördern auf die Spur zu kommen.

Eine 75-jährige Frau aus Krefeld ist vermutlich einem Auftragsmord zum Opfer gefallen. Drei Verdächtige sitzen in Haft, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Rentnerin war am 16. März in ihrer Wohnung erwürgt worden. Weil Schmuck und Bargeld fehlten, gingen die Ermittler zunächst von einem Raubmord aus.

Bei der Suche nach den Tätern hatte die Polizei einen Massengentest angesetzt. 1500 Männer zwischen 20 und 25 Jahren gaben Speichelproben ab, die mit am Tatort gefundener DNA abgeglichen wurden.

Den Tätern seien die Fahnder allerdings mit anderen Ermittlungen auf die Spur gekommen, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Einzelheiten wollten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montagnachmittag bei einer Pressekonferenz bekanntgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Formel 1

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt

"Wurm drin": Vettel-Frust bei Neustart - Bottas gewinnt
Mehr Sport

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier

Wolfsburgerinnen nehmen jetzt das Triple ins Visier
Welt

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan

Tote und Verwüstungen nach schweren Unwettern in Japan
Fußball

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

FC Bayern krönt sich gegen Leverkusen zum Doublesieger

Meistgelesene Artikel

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Tamme Hanken: Nach Tod von "Knochenbrecher" ist auch sein Pferd "Jumper" tot

Tamme Hanken: Nach Tod von "Knochenbrecher" ist auch sein Pferd "Jumper" tot

Adrian S. nach Horror-Tat in Rot am See: „Meine Mutter hat mein Leben zerstört“

Adrian S. nach Horror-Tat in Rot am See: „Meine Mutter hat mein Leben zerstört“

Passant macht skurrile Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“

Passant macht skurrile Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“

Kommentare