Verfolgungsjagd

Mann setzt sich betrunken in seinen Audi - mit verheerenden Folgen

+
Ein Mann setzt sich in der Nähe von Frankfurt betrunken in seinen Audi - mit verheerenden Folgen!

Eine echte Amok-Fahrt hat ein 42-Jähriger in seinem Audi hingelegt. Am Schluss flüchtete er sogar zu Fuß - trotz schwerer Verletzung.

Frankfurt - Schlimmer Unfall in Flörsheim-Wicker (nur wenige Kilometer südwestlich vom Flughafen Frankfurt gelegen): Ein Mann hatte sich betrunken in seinen Audi gesetzt - mit verheerenden Folgen. extratipp.com* berichtet darüber.

Mann setzt sich nahe Frankfurt betrunken in seinen Audi

Das Unglück in der Nähe von Frankfurt nahm seinen Lauf, als eine Streife der Polizei einen Mann im Audi wegen dessen auffälliger Fahrweise anhalten wollte. Doch der 42-Jährige gab Stoff und flüchtete vor den Beamten. Der Irre raste mit teilweise 140 Kilometern pro Stunde durch die Stadt, überfuhr dabei auch rote Ampeln.

Frankfurt: Raser setzt Audi in Gebüsch und flüchtet zu Fuß weiter

In dem Örtchen Wicker, das nicht weit vom Flughafen Frankfurt entfernt liegt, endete die Raserei abrupt: Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und setzte den Audi in ein Gebüsch. 

Dabei verletzte er sich schwer. Dennoch nahm er die Beine in die Hand und wollte in nahe gelegene Weinberge flüchten. Allerdings waren die Polizeibeamten schneller und nahmen den 42-Jährigen fest. Der PS-Rambo kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. 

Polizei Frankfurt sucht Zeugen nach Amok-Fahrt im Audi

Die Polizei fand in dem Audi einige leere Schnapsflaschen - mutmaßlich der Grund für die betrunkene Amok-Fahrt in der Nähe von Frankfurt. Die Beamten ordneten eine Blutabnahme an. 

Der Wagen wurde sichergestellt. Die Polizei fragt nun nach Zeugen, welche weitere Aussagen zu dem Sachverhalt machen können. Telefon (06192) 20 790. Gerade diskutieren die Leser auch über diese Meldung: Frankfurt: Mann geht durch Park - als ihn Fremder anspricht, beginnt Grauen, wie extratipp.com* berichtet.

Viel Alkohol im Spiel war bei dem Schock-Unfall eines Kirmesbesuchers. Der schlief auf der Straße ein - ein fataler Fehler.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reisen

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge
Karriere

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis
Leben

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht
Gesundheit

So läuft eine Darmspiegelung ab

So läuft eine Darmspiegelung ab

Meistgelesene Artikel

Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört

Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört

Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

“Kontakt nicht mehr so gut“: Schüler von ehemaligen Kumpels übel zugerichtet - schockierende Details

“Kontakt nicht mehr so gut“: Schüler von ehemaligen Kumpels übel zugerichtet - schockierende Details

Mutter und Sohn (8) verschwinden im Watt: Jetzt gibt es ein Lebenszeichen

Mutter und Sohn (8) verschwinden im Watt: Jetzt gibt es ein Lebenszeichen

Kommentare