Frau gerät in Panik

Fledermäuse lösen Polizeieinsatz aus

Lübeck - Fledermäuse auf Wohnungssuche haben einer 27-jährigen Lübeckerin einen gewaltigen Schrecken versetzt. Sie erwachte und bemerkte etwa 50 Tiere. In Panik flüchtete sie und rief die Polizei.

Die junge Frau sei in der Nacht zum Donnerstag plötzlich aufgewacht und habe rund 50 der Tiere bemerkt, die offenbar durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung gelangt seien, berichtete die Polizei am Freitag. In Panik rief die 27-Jährige die Polizei und flüchtete ins Treppenhaus. Die Beamten betraten die Wohnung und öffneten alle Fenster, durch die die Fledermäuse schließlich das Weite suchten. Nach rund einer halben Stunde konnte die junge Frau in ihre Wohnung zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad
Politik

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung

China droht Großbritannien wegen Hongkong-Einmischung
Reisen

Georgias Filmorten auf der Spur

Georgias Filmorten auf der Spur
Reisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Meistgelesene Artikel

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Unternehmer entführt und ermordet: Trio erhält Höchststrafen!

Wetter in Deutschland: Englands Ekel-Wetter fällt über Hamburg her - Schockprognose

Wetter in Deutschland: Englands Ekel-Wetter fällt über Hamburg her - Schockprognose

Adrian S. nach Horror-Tat in Rot am See: „Meine Mutter hat mein Leben zerstört“

Adrian S. nach Horror-Tat in Rot am See: „Meine Mutter hat mein Leben zerstört“

Passant macht skurrile Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“

Passant macht skurrile Entdeckung: „Da muss das Bernsteinzimmer drin sein“

Kommentare