Aquarium in Seoul

Drama vor Publikum: Hier frisst ein Hai einen anderen Hai

+
Keine Gnade: Der Sandtigerhai hat in einem Aquarium in Seoul einen Gebändeten Hundshai gefressen.

Seoul - Ein großer Hai hat in einem Aquarium in Südkorea einen viel kleineren Artgenossen vor den Augen der Zuschauer verschlungen.

Schwupp, schon war nicht mehr viel vom kleinen Hai zu sehen.

Der Vorfall habe sich am Donnerstag im großen Schautank ereignet, sagte ein Mitarbeiter des Coex-Aquariums im Süden der Haupstadt Seoul am Freitag. Der Sandtigerhai (auch Grauer Sandhai) war etwa doppelt so groß wie seine Beute, ein Gebändeter Hundshai.

Weibliche Sandtigerhaie können mehr als 3 Meter lang werden. Unklar war, ob es der einzige Hundshai war. Unter den 40.000 Seelebewesen des ältesten Aquariums des Landes leben nach den Angaben des Betreibers 42 Haie von insgesamt 8 Arten. Die Anlage verfügt über 130 Schau- und 90 Bruttanks.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Welt

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Tief "Axel" bringt viel Regen: Feuerwehr im Dauereinsatz
Technik

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen

Bewertungen beim Onlineshopping nicht blind vertrauen
Formel 1

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen

Der Mann mit der roten Kappe: Niki Lauda bleibt unvergessen
Reisen

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Meistgelesene Artikel

Drohung gegen Gymnasien: Münchner soll verdächtige Mail verfasst haben - Polizei nennt neue Details

Drohung gegen Gymnasien: Münchner soll verdächtige Mail verfasst haben - Polizei nennt neue Details

Wer macht so etwas? Katze getötet und dann so auf Gehweg platziert

Wer macht so etwas? Katze getötet und dann so auf Gehweg platziert

Land unter in Hessen: Dem Unwetter folgt Dauerregen - teils heftige Überschwmmungen

Land unter in Hessen: Dem Unwetter folgt Dauerregen - teils heftige Überschwmmungen

Tief „Axel“ sorgt weiter für Wetter-Chaos in Deutschland - Decke in Klinik eingestürzt

Tief „Axel“ sorgt weiter für Wetter-Chaos in Deutschland - Decke in Klinik eingestürzt

Kommentare