Goodbye, Glühwein

Corona in Hamburg: Glühwein to Go absolut verboten

Das war ein kurzes Vergnügen: Glühwein to Go in Hamburg darf nicht mehr ausgeschenkt werden. Der Senat hat den Straßenverkauf von Alkohol in der ganzen Stadt verboten. 

  • Hamburg: Weihnachtsmärkte aufgrund der Coronavirus-Krise* abgesagt.
  • Viele Bars, Restaurants und Cafés bieten allerdings Glühwein To Go an.
  • Wegen zu großer Menschenansammlung unterbindet der Senat nun den Verkauf.

Update vom 9. Dezember 2020, 10:33 Uhr: Hamburg – Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu verhindern, hat der Senat seine Regeln zum Alkohol-Ausschank in der Hansestadt verschärft. Diese gelten ab Mittwoch, 9. Dezember 2020. „Der Verkauf und die Abgabe alkoholischer Getränke, die zum unmittelbaren Verzehr bestimmt oder geeignet sind - insbesondere in Gläsern, Bechern oder Einweggetränkebehältnissen - werden in der gesamten Stadt untersagt“, teilte der Senat mit. Die Regel gelte zu jeder Tageszeit und bezieht sich nicht auf geschlossene Getränkeflaschen oder -dosen. Zuvor galt das Alkohol-Ausschankverbot nur ab 16 Uhr in bestimmten Teilen des Schanzenviertels, Ottensens und Winterhudes.

Stadt in DeutschlandHamburg
Fläche755,2 km²
Bevölkerung1,845 Millionen (30. Juni 2020)
Vorwahl040
BürgermeisterPeter Tschentscher

Corona: Glühwein to Go in Hamburg – Senat verbietet Heißgetränk-Verkauf

Update vom 8. Dezember 2020, 13:47 Uhr: Trotz strenger Kontaktbeschränkungen in der Corona-Krise haben die Hamburger zu viel und zu oft gecornert: Deshalb hat der Hamburger Senat jetzt teilweise den Außer-Haus-Verkauf von Glühwein und Heißgetränken wieder eingeschränkt. So darf in Teilen des Hamburger Schanzenviertels, Ottensens und Winterhudes künftig schon am Nachmittag kein sogenannter „Glühwein to go“ mehr ausgeschenkt werden. Das legte der Senat zusammen mit den jeweiligen Bezirksämtern in einer neuen Allgemeinverfügung nun fest.

Die Verwaltung reagierte damit auf die wieder anwachsende Zahl von Corona-Neuinfektionen in Hamburg. Zur Eindämmung der Pandemie hatte die Hansestadt alle Weihnachtsmärkte in diesem Jahr verboten, den Außer-Haus-Verkauf von Glühwein allerdings zugelassen. Jedoch kam es in einigen Stadtteilen nun vor den Kiosken, Tankstellen und Bars zu größeren Menschenansammlungen. Mit dem Alkoholkonsum sinke die Bereitschaft zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Deswegen gelte nun in den drei stark frequentierten Gebieten ein striktes Verkaufsverbot in der Zeit zwischen 16 und 22 Uhr, hieß es.

  • Hier gelten die neuen Regeln gemäß der Allgemeinverfügung:
  • In Ottensen: Bereich begrenzt durch die Barnerstraße, Scheel-Plessen-Straße, Bahnhof ohne Paul-Nevermann-Platz, Max-Brauer-Allee, Klausstraße, Eulenstraße, Große Brunnenstraße, Ottenser Hauptstraße, Nöltingstraße, Am Born.
  • In der Sternschanze: Bereich begrenzt durch die Max-Brauer-Allee, Altonaer Straße, Dänenweg, Sternschanze, Schanzenstraße, Lagerstraße, Sternstraße, Neuer Kamp, Neuer Pferdemarkt, Stresemannstraße.
  • In Winterhude: Der Mühlenkamp in gesamter Länge, Poelchaukamp ab Mühlenkamp bis zur Sierichstraße, Dorotheenstraße zwischen Andreasstraße und Körnerstraße.

„Auch wenn es für viele dazugehört, in der Adventszeit draußen in der Kälte ein Heißgetränk zu trinken und miteinander zu klönen, dürfen wir die bisherigen Erfolge bei der Eindämmung und Bekämpfung der Pandemie nun nicht leichtfertig auf’s Spiel setzen“, sagte die Bezirkssenatorin und Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne). „Ich appelliere daher an alle Hamburgerinnen und Hamburger sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten – und den Glühwein oder Weihnachtspunsch in diesem Jahr lieber zuhause zu genießen.“

Die große Übersicht: Glühwein to Go während Corona – hier sind die besten Spots

Erstmeldung vom 9. Dezember 2020: Der Besuch am Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt fällt in diesem Jahr flach. In Hamburg wurden alle Weihnachtsmärkte abgesagt*. „Herkömmliche Glühweinstände oder Glühweinbuden wird es in diesem Jahr auf öffentlichen Flächen leider nicht geben“, erklärt auch eine Sprecherin der Stadt gegenüber 24hamburg.de. Doch: So ganz müssen Hamburgerinnen und Hamburger doch nicht auf das weihnachtliche Heißgetränk verzichten – nicht einmal auf der Firmen-Weihnachtsfeier.*

Gastronomiebetriebe dürfen bis 22:00 Uhr auch Glühwein zum Außer-Haus-Verkauf anbieten, „sofern dies auf privaten Flächen geschieht und eine Schankerlaubnis nach § 2 des Gaststättengesetzes zur Abgabe alkoholischen Getränke vorliegt“, heißt es seitens der Stadt. „Es müsste jedoch sichergestellt werden, dass der Verzehr erst mit genügend räumlichen Abstand erfolgt und sich keine Grüppchen bilden -  also wirklich nur „Glühwein to go“.

Viele Hamburger Läden und Bars bieten in diesem Winter Glühwein to Go an. (24hamburg.de-Montage)

Viele Hamburger Bars, Restaurants und Cafés haben sich diese Regelung bereits zunutze gemacht und verkaufen Glühwein To Go. 24hamburg.de kennt die besten Spots:

  • Gazoline Bar,  Bahrenfelder Str. 132 (Ottensen)
  • Lüttliv, Maurienstraße 19 (Barmbek)
  • Malina Coffee &Stories, Hellbrookstraße 61 (Barmbek)
  • Winzerhood, Großheidestraße 11a (Barmbek)
  • Wohnzimmer 305, Fuhlsbüttler Str. 92 (Barmbek)
  • Morgenland, Pestalozzistraße 19 (Barmbek)
  • Jill,  Bartelsstraße 12 (Schanze)
  • Meierei, Clemens-Schultz-Straße 54 (St. Pauli)
  • Café Uhrlaub, Lange Reihe 63 (St. Georg)
  • Kandie Shop, Wohlwillstraße 16 (St. Pauli)
  • Entenwerder1, Entenwerder 1 (Rothenburgsort)
  • Anleger 1870, Hartwicusstraße 7 (Uhlenhorst)
  • Liman, Mühlenkamp 16 (Winterhude)
  • Ratsherrnbar, Mühlenkamp 2 (Winterhude)
  • Peacetanbul, Jarrestraße 20 (Winterhude)
  • Speisewirtschaft von Metzgers, Poelchaukamp 16 (Winterhude)
  • Frau Kowolik, Hanssensweg 3 (Winterhude)
  • Vin Aqua Vin,  Hellkamp 7 (Eimsbüttel)
  • Café Ein & Alles, Ulmenstraße 2 (Winterhude)
  • Herzstück, Osterstraße 10-12 (Eimsbüttel)
  • Café Zeitraum, Müggenkampstraße 45 (Eimsbüttel)
  • Villa im Park, Else-Rauch-Platz 1 (Eimsbüttel)
  • Café Fele, Bismarckstraße 128 (Eimsbüttel)
  •  Lál Pera, Osterstraße 154 (Eimsbüttel)
  • Old MacDonald, Stellinger Weg 33 (Eimsbüttel)
  • Café und Bistro Deike, Lutterothstraße 5 (Eimsbüttel)

Glühwein in der Coronavirus-Krise: Glühweintaxis in Niedersachsen verboten

Ein anderes Glühweinverkaufsmodell überlegte sich ein Geschäftsführer aus Nordhorn in Niedersachsen. Wie der NDR berichtete, rief Hayk Avetisyan sogenannte Glühweintaxis ins Leben. Bereits Anfang November 2020 begann der 32-Jährige damit, das Heißgetränk per Taxi auszuliefern. Die Nachfrage sei nach eigenen Angaben extrem hoch gewesen, „hunderte Anrufe gingen bei uns ein“, erzählt der Initator.

Seine Idee wurde dann aber schnell wieder ausgebremst, Hayk Avetisyan musste den Glühweinbetrieb laut Gewerbeverordnung wieder einstellen. Für den Unternehmer unverständlich: „Wir verstehen das nicht! Jeder Bäcker bietet Coffee-to-Go an. Wo ist da der Unterschied?“. Er passte sein Konzept daraufhin an – der Glühwein sollte demnach nur noch auf Bestellung ausgeliefert werden. Doch auch dieses Vorhaben wurde laut Bild-Informationen vom Landkreis geblockt. Daraufhin schaltete der 32-Jährige einen Rechtsanwalt ein und hofft nun, seine 2.500 Liter Glühwein doch noch irgendwie verkaufen zu können.

Auch das übliche Glühwein-Trinken mit Kolleginnen und Kollegen auf der Weihnachtsfeier fällt in diesem Jahr aus. Viele Unternehmen setzen in diesem Jahr daher auf digitale Events*. *24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet
Fußball

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB
Genuss

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Mehr Sport

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Pfingsten 2021: Wann findet das christliche Fest statt? Wer hat frei? Bedeutung, Ursprung und Feiertage

Pfingsten 2021: Wann findet das christliche Fest statt? Wer hat frei? Bedeutung, Ursprung und Feiertage

Moderna und Biontech: Blutgerinnsel wie bei AstraZeneca? Studie überrascht

Moderna und Biontech: Blutgerinnsel wie bei AstraZeneca? Studie überrascht

Bundesweite Corona-Notbremse: Kommt Sonderregelung bei Ausgangssperre? Bundestag will Gesetz heute beschließen

Bundesweite Corona-Notbremse: Kommt Sonderregelung bei Ausgangssperre? Bundestag will Gesetz heute beschließen

Corona in Deutschland: RKI meldet deutlichen Anstieg der Neuinfektionen - Inzidenz gibt leichte Hoffnung

Corona in Deutschland: RKI meldet deutlichen Anstieg der Neuinfektionen - Inzidenz gibt leichte Hoffnung

Kommentare