Kennzeichen unkenntlich gemacht

Doppelt geblitzt: Biker rast mit über 100 Sachen durch Ortschaft - auf zwei Motorrädern

+
In Hundsangen hat die Polizei einen Temposünder erwischt. (Symbolbild)

Im Westerwaldkreis hat ein Motorradfahrer mit der Geschwindigkeit ziemlich über die Stränge geschlagen. Er wurde gleich zweimal in einer Ortschaft mit jeweils über 100 Stundenkilometern geblitzt - und das auf zwei verschiedenen Maschinen.

Hundsangen - Im Westerwaldkreis hat ein Mann offenbar die Beschleunigung seiner beiden Motorräder testen wollen. Das vermutet die Polizei. Aber der Reihe nach.

Hundsangen: Mit über 100 Sachen durch die Ortschaft

Ein Motorradfahrer hat sich in einer Kleinstadt gleich zweimal hintereinander als Temposünder verewigt. Er war morgens erst mit 116 Stundenkilometer und wenig später mit 132 Stundenkilometern mitten durch Hundsangen gerast und dabei innerhalb geschlossener Ortschaft geblitzt worden.

Kurios: Zwischen 8 und 9 Uhr erfasste das Polizei-Gerät den Motorradfahrer mit zwei verschiedenen Maschinen, bei denen jeweils die Kennzeichen verdeckt waren. Die Polizei in Montabaur vermutet, dass der Biker die Beschleunigung seiner beiden Maschinen testen wollte.

Ermittlungen führen zu Motorradfahrer

„Durch das gründliche Auswerten der beiden qualitativ guten Beweisfotos und einer strategischen, gewissenhaften Ermittlung“, so heißt es im Polizeibericht, gelang es den Beamten, den Verantwortlichen zu identifizieren.

Nun erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen zwei Verstößen: Dabei geht es um „Verbotene Kraftfahrzeugrennen“ sowie „Kennzeichenmissbrauch“. Und: Er dürfte darüber hinaus seinen Führerschein eine lange Zeit los sein.

(red)

Lesen Sie auf fnp.de*:

Motorradfahrer will sich vor Unfall retten und ergreift folgenschwere Maßnahme

In Bad Camberg wollte sich ein Motorradfahrer vor Unfall retten und ergreift eine folgenschwere Maßnahme. Er wird schwer verletzt.

Frau in Porsche erschossen: Aktenzeichen XY und öffentliche Fahndung bringen erste Erfolge

Gewalttat in Offenbach: Eine Frau wird in einem Porsche erschossen. Die TV-Sendung Aktenzeichen XY berichtet zum Fall - und bringt so erste Erfolge.

Rheingoldhalle in Mainz brennt: Dach teilweise eingestürzt - Erste Vermutung zu Brandursache

In Mainz brennt das Dach der Rheingoldhalle. Beißender Rauch zieht in die Mainzer Altstadt, es kommt zu Verkehrsbehinderungen. War es Brandstiftung?

*fnp.de ist teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA

Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA
Politik

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten

Offen wie selten: Tunesien wählt neuen Präsidenten
Fußball

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg
Wirtschaft

Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende

Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende

Meistgelesene Artikel

Bremer AfD: Ehemaliger Bundespolizist zum neuen Landeschef gewählt

Bremer AfD: Ehemaliger Bundespolizist zum neuen Landeschef gewählt

Wetter: Polarluft kühlt Deutschland zum Wochenstart ab - nur im Süden bleibt es kurz noch anders

Wetter: Polarluft kühlt Deutschland zum Wochenstart ab - nur im Süden bleibt es kurz noch anders

Verheerender Brand in Krankenhaus fordert ein Todesopfer: Dementer Patient unter Verdacht

Verheerender Brand in Krankenhaus fordert ein Todesopfer: Dementer Patient unter Verdacht

Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende

Männer feiern Junggesellenabschied in Budapest - doch er nimmt tragisches Ende

Kommentare