Mann+Hummel

Automobilzulieferer schließt Stammwerk in Ludwigsburg – 400 Arbeitsplätze betroffen

Viele Unternehmen haben Ludwigsburg als Standort gewählt. Ikea, Porsche und Mann+Hummel sind namhafte Beispiele und ein Indikator für gute Standortbedingungen.
+
Wirtschaft in Ludwigsburg: Teil einer der bedeutsamsten Wirtschaftsregionen Europas

Der Automobilzulieferer Mann+Hummel schließt nach 70 Jahren sein Stammwerk in Ludwigsburg. Von der Schließung sind rund 400 Mitarbeiter betroffen.

Mann+Hummel ist als Zulieferer für die Automobilindustrie - unter anderem für die Daimler AG bekannt. Das Unternehmen aus Ludwigsburg produziert zum Beispiel Luftfilter für Mercedes-Benz und Daimler Trucks.

Wie BW24* berichtet, schließt der Daimler-Zulieferer sein Stammwerk in Ludwigsburg – 400 Arbeitsplätze sind betroffen.

Der Mann+Hummel-Hauptsitz mit rund 1.600 Arbeitsplätzen ist für die Wirtschaft in Ludwigsburg bedeutend. (BW24* berichtete) *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen
Politik

Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit

Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit
Nienburg

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos
Technik

Die Handykamera kann mehr als Fotos

Die Handykamera kann mehr als Fotos

Meistgelesene Artikel

Vermisst: Für Scarlett S. gibt es kaum noch Hoffnung

Vermisst: Für Scarlett S. gibt es kaum noch Hoffnung

Corona in Deutschland: 116 Infizierte nach Hochzeit - Neuer Hotspot verschärft Maßnahmen drastisch

Corona in Deutschland: 116 Infizierte nach Hochzeit - Neuer Hotspot verschärft Maßnahmen drastisch

Vermisst: Mann aus NRW auf Radtour spurlos verschwunden – Suche geht weiter

Vermisst: Mann aus NRW auf Radtour spurlos verschwunden – Suche geht weiter

Corona in Deutschland: Drosten schlägt Alarm - „Sollten uns nicht vormachen, dass ...“

Corona in Deutschland: Drosten schlägt Alarm - „Sollten uns nicht vormachen, dass ...“

Kommentare