Polizeieinsatz bei Klassenfahrt

Schüler in Massenpanik nach Nachtwanderung wegen unbekleideter Frau - Jetzt ist Video von ihr aufgetaucht

Mehrere Schüler einer Klassenfahrt sind in Hagen bei einer Nachtwanderung panisch geworden. Schuld war offenbar eine nackte Frau.

Update vom 28. September 2018, 11 Uhr:

Die nackte Frau, die mehrere Schüler einer Klassenfahrt in einem Waldstück bei Hagen gesehen haben wollen, gibt es womöglich tatsächlich: Wie bild.de berichtet, ist ein Video aufgetaucht, das eine Frau zeigt, die nur in einer Unterhose bekleidet joggt. Und zwar tatsächlich in der Nähe der Jugendherberge, in der die Schülergruppe sich aufhielt. Auch der Polizei liege das Video vor, das vor einigen Wochen entstanden sein soll. Jetzt werde geprüft, ob ein Zusammenhang vorliege. Die Nacktjoggerin auf dem Video soll psychisch auffällig sein, zitiert bild.de einen Polizeisprecher. 

Mehrere Schüler im Alter von 13 und 14 Jahren waren in der Nacht zum Donnerstag in Panik verfallen, nachdem sie eine nackte Frau bei einer Nachtwanderung gesehen haben wollen. Sie sollen sich im Nachhinein in der Jugendherberge gegenseitig Schauergeschichten erzählt haben, woraufhin sich die Situation hochschaukelte und einige Jugendliche begannen, zu hyperventilieren. Es folgte ein Großeinsatz der Polizei, sieben Schüler wurden von ihren Eltern abgeholt. 

Nackte Frau verursacht Massenpanik: Die ursprüngliche Meldung

Hagen - Mehrere Schüler einer Klassenfahrt sind in Hagen bei einer Nachtwanderung panisch geworden. Die Kinder wollen nach Angaben der Feuerwehr in der Nacht zum Donnerstag eine nackte Frau im Wald gesehen haben. Daraufhin seien mehrere von ihnen panisch geworden und hätten hyperventiliert. 

Polizei und Feuerwehr durchsuchten daraufhin den Wald nach der Frau - allerdings ohne Erfolg. Ein Notarzt habe sich um die Schüler gekümmert. „Die Situation hat sich dann auch schnell wieder beruhigt“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Laut „Bild.de“ holten Eltern ihre Kinder noch in der Nacht von der Jugendherberge ab. Demnach sollen die Schüler etwa 13 und 14 Jahre alt gewesen sein.

Splitternackte Frau am Steuer verursacht Unfall auf A9

Ein mysteriöser Crash, über den tz.de* berichtet, sorgte 2015 für Schlagzeilen.  

dpa

*tz.de Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Überwachungskamera zeigt gruseliges Video: Läuft hier ein Geist über die Straße?

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen

EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen
Geld

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht
Technik

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger
Mehr Sport

Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

Das Zeugnis der deutschen Wintersportler

Meistgelesene Artikel

Rebecca vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet

Rebecca vermisst: Früherer Mitschüler startet Suchaktion - und wird heftig angefeindet

Schock-Erlebnis im Flixbus: Mann masturbiert - Frau öffnet Jodel und knipst dieses Beweisfoto

Schock-Erlebnis im Flixbus: Mann masturbiert - Frau öffnet Jodel und knipst dieses Beweisfoto

Tote Frau auf Reiterhof gefunden - das wurde dem Tatverdächtigen zum Verhängnis

Tote Frau auf Reiterhof gefunden - das wurde dem Tatverdächtigen zum Verhängnis

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Vermisste Rebecca (15): Mutter Brigitte spricht über Anfeindungen: „Ich traue mich gar nicht raus“

Kommentare