Das war einmalig!

Vier Stunden im Oktoberfest-Riesenrad: Eine Gondel nur für unsere GoPro

Das ist einmalig: Für die Oktoberfest-Reporter von tz.de haben die Betreiber des großen Riesenrads extra eine leere Gondel für vier Stunden reserviert. Dort wurde eine GoPro befestigt. Und die filmte, wie die Wiesn-Lichter angehen.

Lesen Sie den Oktoberfest-Ticker von tz.de*. 

*tz.de ist teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video
Boulevard

Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin

Schwere Zeiten für Model-Mama Heidi Klum kurz vor dem Weihnachtsfest: Ein enger Vertrauter verstarb am Montag, den 17. Dezember. Die "GNTM"-Chefin …
Heidi Klum trauert: Schwerer Verlust für die "GNTM"-Chefin
Video
Welt

Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 

Trotz Protesten von Menschenrechtlern und internationaler Sorgen will Thailand eine 18-jährige Frau aus Saudi-Arabien zu ihrer Familie zurückschicken
Thailand will junge saudische Frau zurückschicken 
Video
Politik

7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis

Nach dem Tod eines Kindes werden nun die Haftbedingungen in den US-Grenzgefängnissen überprüft.
7-jähriges Mädchen stirbt in US-Grenzgefängnis
Video
Boulevard

Lena Meyer-Landrut: Bikini-Show aus dem Urlaub

Fernab vom deutschen Winterwetter genießt Lena Meyer-Landrut Sommer, Sonne, Sonnenschein. Auf einer Insel vor der Hauptstadt Qatars verbringt die …
Lena Meyer-Landrut: Bikini-Show aus dem Urlaub

Meistgelesene Artikel

Bombendrohungen gegen mehrere Landgerichte - Hinweis auf rechtsextremen Hintergrund

Bombendrohungen gegen mehrere Landgerichte - Hinweis auf rechtsextremen Hintergrund

Messer-Attacke: Junger Mann sticht auf Schwangere ein - Motiv steht fest

Messer-Attacke: Junger Mann sticht auf Schwangere ein - Motiv steht fest

„Mochma das Beste draus“ - Diese bierige Schnee-Idee eines Österreichers wird im Netz gefeiert

„Mochma das Beste draus“ - Diese bierige Schnee-Idee eines Österreichers wird im Netz gefeiert

Skigebiet muss aus Sicherheitsgründen wieder schließen

Skigebiet muss aus Sicherheitsgründen wieder schließen