Auf der Autobahn 7

Polizei kontrolliert den Verkehr und ist „schockiert“

Eine Polizeikelle wird vor ein Polizeiauto gehalten.
+
Lkw-Fahrerin beschädigt beim Rechtsabbiegen mit Sattelauflieger geparkten VW Caddy massiv

Unterstützt von Beamten der Bereitschaftspolizei haben Autobahnpolizisten aus Petersberg im Kreis Fulda den Verkehr auf der A 7 kontrolliert. Das Ergebnis nennen die Beamten „schockierend“.

Fulda - Eigentlich war die Polizei am Parkplatz „Rotkopf“ auf Wohnungseinbrecher aus. Begleitet wurde die Polizei-Kontrolle auf der Autobahn jedoch von einer zweistündigen Geschwindigkeitsmessung.* Und deren Ergebnis war laut Polizei „schockierend“.

Insgesamt 129 Bußgeldverfahren wurden eingeleitet. 61 Fahrer müssen zudem mit einem Fahrverbot von bis zu drei Monaten rechnen, wie die Polizei Osthessen berichtet. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Die richtige Rose für jeden Garten

Die richtige Rose für jeden Garten
Reisen

In den Gewächshäusern von Kew Gardens

In den Gewächshäusern von Kew Gardens
Reisen

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz
Karriere

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Überraschend: Diese fünf Berufe machen krank

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache

Tödlicher Bus-Unfall in Wiesbaden: Fertiges Gutachten bringt Klarheit zur Ursache

Zurück in die Schule: Lehrer schlagen Alarm, Ärzte warnen - droht Eltern jetzt ein Horror-Szenario?

Zurück in die Schule: Lehrer schlagen Alarm, Ärzte warnen - droht Eltern jetzt ein Horror-Szenario?

Automobilzulieferer schließt Stammwerk in Ludwigsburg – 400 Arbeitsplätze betroffen

Automobilzulieferer schließt Stammwerk in Ludwigsburg – 400 Arbeitsplätze betroffen

Alarmzustand an Seen: Gemeinden in Baden-Württemberg fürchten Wochenende mit Rekordhitze

Alarmzustand an Seen: Gemeinden in Baden-Württemberg fürchten Wochenende mit Rekordhitze

Kommentare