Aus 165 Paketen

Riesiger Drogenfund: 190 Kilo Kokain zwischen Bio-Bananen entdeckt

+
265 Pakete mit Kokain wurden zwischen Bio-Bananen entdeckt

Rund 190 Kilogramm Kokain im Straßenverkaufswert von mehr als 14 Millionen Euro haben Zöllner in einer Lieferung von Bio-Bananen aus Südamerika gefunden.

Duisburg - Beim Entladen der Bananenkisten habe ein Obstimporteur aus dem Ruhrgebiet wenige Tage vor Weihnachten verdächtige Unregelmäßigkeiten festgestellt und sich an den Zoll gewandt, teilte das Zollfahndungsamt Essen am Mittwoch mit. Bei der Durchsuchung der Lieferung stellten die Beamten in Duisburg 165 Pakete mit jeweils mehr als einem Kilogramm Kokain sicher. Die Containerlieferung umfasste neun Tonnen Bio-Bannen. Die späte Mitteilung erfolgte aus Ermittlungsgründen, wie eine Sprecherin sagte. Zu möglichen Tatverdächtigen gab es keine Informationen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fußball

Bayern krönen Saison mit Double - RB unterliegt bei Premiere

Bayern krönen Saison mit Double - RB unterliegt bei Premiere
Welt

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen
Politik

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark

Hollands Sozialisten bei EU-Wahlauftakt überraschend stark
Fußball

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Finale mit Signalwirkung: FCB will Leipzig-Angriff abwehren

Meistgelesene Artikel

Eskalation nach Unfall: Gaffer lassen Polizei auf Autobahn ausrasten

Eskalation nach Unfall: Gaffer lassen Polizei auf Autobahn ausrasten

Katze bestialisch zugerichtet: Tierquäler gesucht

Katze bestialisch zugerichtet: Tierquäler gesucht

Kinder sind Mann zu laut - dann tut Bewohner etwas wirklich Grausames

Kinder sind Mann zu laut - dann tut Bewohner etwas wirklich Grausames

Nächtliche Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu

Nächtliche Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu

Kommentare