Mann entdeckte „Gegenstand“

Schon wieder Nadel im Essen - diesmal Wurstzubereitung betroffen

Schon wieder hat in Baden-Württemberg eine Nadel im Essen gesteckt - dieses Mal in einer Wurstzubereitung.

Karlsruhe - Ein Mann aus Ettlingen bei Karlsruhe bemerkte am Donnerstag beim Essen einen länglichen Gegenstand in seinem Mund, wie Polizei und Staatsanwalt am Freitag mitteilten. Der Mann blieb unverletzt. Erst am Mittwoch hatte ein 69-Jähriger in Pforzheim eine Nadel in seiner Süßspeise entdeckt. Ermittler schlossen allerdings nicht aus, dass die Nadel erst bei der Zubereitung ins Essen geraten sei.

Der Mann aus Ettlingen hatte die Wurstzubereitung am 5. Januar in einem Supermarkt in Bruchsal gekauft. Ermittler untersuchen nun die nach erstem Augenschein äußerlich unbeschädigte Verpackung sowie die Nadel. Mit ersten Ergebnissen sei frühesten Anfang kommender Woche zu rechnen. Um was für eine Wurstzubereitung es sich handelte, wollte die Polizei auf Nachfrage nicht mitteilen.

Seit Mitte Dezember gab es im Raum Offenburg mehrere Fälle, bei denen Stecknadeln in Lebensmitteln gefunden wurden. Unter anderem tauchten sie in abgepackten Backwaren wie Bagel oder Toastbrot auf. Verletzt wurde bisher niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Technik

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test
Reisen

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu
Welt

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause

Nach Höhlen-Drama: Thai-Fußballer wieder zuhause
Welt

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Meistgelesene Artikel

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Polizist stellt Blitzer auf – dann muss er plötzlich einen Raser auf vier Beinen stoppen

Polizist stellt Blitzer auf – dann muss er plötzlich einen Raser auf vier Beinen stoppen

BMW-Fahrer schwebt nach Ausweichmanöver in Lebensgefahr - Autofahrer im Stau schlafen ein

BMW-Fahrer schwebt nach Ausweichmanöver in Lebensgefahr - Autofahrer im Stau schlafen ein

Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden

Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.