Sexualstraftäter flüchtet aus Gefängnis

Ulm - Ein Sexualstraftäter ist am Mittwoch in Ulm aus dem Gefängnis entkommen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft erst am Freitag mitteilten, fehlt von dem 36-Jährigen seitdem jede Spur.

Der zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilte Mann habe sich in einer ersten Stufe des offenen Vollzugs befunden. Das heißt, er hatte zwar keinen Ausgang, konnte sich aber tagsüber im Gefängnis frei bewegen.

Zudem seien im offenen Vollzug die Gefängnismauern kaum gesichert. “An der Umfassungsmauer gibt es viele Möglichkeiten, wo man sie erklimmen und mit etwas Mut auf der anderen Seite runterspringen könnte“, sagte ein Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Welt

„Für Kollegen schämen“: Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

„Für Kollegen schämen“: Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt
Wohnen

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Nienburg: Distanzunterricht und Notbetreuung ab Montag

Corona im Landkreis Nienburg: Distanzunterricht und Notbetreuung ab Montag

Update: Corona-Impfzentrum in Drakenburg nimmt Gestalt an

Update: Corona-Impfzentrum in Drakenburg nimmt Gestalt an

Nienburg: Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Nienburg: Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter

Kommentare