Viele Marken betroffen

Video: Gefährliche Bakterien in Milch - Bundesweiter Rückruf

Milch gehört zu den täglich verzehrten Lebensmitteln. Jetzt gibt es eine riesige Rückruf-Aktion, die viele der großen Supermarkt-Ketten betrifft.

München - Eine mit Bakterien verseuchte Milch zwingt zahlreiche deutsche Discounter wie Lidl, Edeka, Rewe, Aldi und mehr zu einem umfangreichen Rückruf! Festgestellt wurden die Probleme bei einer Routinekontrolle.

Hierbei handelt es sich um eine Frische Fettarme Milch mit 1,5 Prozent Fettanteil der Unternehmen DMK Group („Deutsche Milchkontor GmbH“) gemeinsam mit „Fude + Serrahn Milchprodukte.

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Weiße Weihnachten in Niedersachsen - nur im Harz

Weiße Weihnachten wird es in Niedersachsen nicht geben. Das stimmt nicht ganz. Auf dem Brocken hat am Tag vor Heiligabend der Schneefall eingesetzt. …
Weiße Weihnachten in Niedersachsen - nur im Harz

Tödlicher Unfall auf Bahnübergang in Vechta: Zug erfasst 81-Jährigen

Ein Zug hat in Vechta einen 81-Jährigen erfasst, der mit seinem Fahrrad den Bahnübergang überqueren wollte. Der Senior starb noch am Unfallort.
Tödlicher Unfall auf Bahnübergang in Vechta: Zug erfasst 81-Jährigen
Video
Nienburg

Weihnachtshaus in Calle: 650.000 Lichter erstrahlen

Das Weihnachtshaus in Calle (Landkreis Nienburg) wird in diesem Jahr durch rund 650.000 Lichter zum Glänzen gebracht. Wir haben mit dem Inhaber und …
Weihnachtshaus in Calle: 650.000 Lichter erstrahlen

Sturmflut trifft Cuxhaven mit voller Wucht

Eine Sturmflut hat am Sonntag Cuxhaven getroffen. Die Besucher der Alten Liebe waren überrascht von der Kraft des Wassers. Viele Flächen am Strand …
Sturmflut trifft Cuxhaven mit voller Wucht

Meistgelesene Artikel

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Ausgesetztes Baby: Der Mutter droht eine hohe Strafe

Ausgesetztes Baby: Der Mutter droht eine hohe Strafe

Polizei Bremen zieht Raser aus dem Verkehr: Mit Tempo 139 in der 50-Zone

Polizei Bremen zieht Raser aus dem Verkehr: Mit Tempo 139 in der 50-Zone

Junge gerät ins Straucheln, dann fährt Straßenbahn ein - Mitschüler müssen Tragödie mit ansehen

Junge gerät ins Straucheln, dann fährt Straßenbahn ein - Mitschüler müssen Tragödie mit ansehen