Hitzewelle

In den Wäldern des Ruhrgebiets herrscht "hohe Gefahr" - so verhalten Sie sich richtig

+
Im Ruhrgebiet herrscht Waldbrand-Gefahr (Symbolbild)

Der Regionalverband Ruhr (RVR) warnt vor Waldbränden im Ruhrgebiet und der umliegenden Region. Die Haard und die Hohe Mark stehen besonders im Blickpunkt.

Die Waldbrandgefahr im Ruhrgebiet ist gestiegen. Mittlerweile ist für die Wälder der Haard und der Hohen Mark die vierte von fünf Warnstufen ausgerufen worden. Das heißt: „hohe Gefahr“. Während der letzten Trockenperiode im April galt „nur“ die Warnstufe drei („mittlere Gefahr“).

Wie Sie sich nun richtig verhalten, beschreiben die Kollegen von 24VEST.de auf Ihrer Website. So dürfen die Zufahrten zum Wald nicht zugeparkt werden. Auch das Rauchen ist verboten. 

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß
Politik

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren

Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren
Boulevard

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito
Welt

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Meistgelesene Artikel

Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört

Goldener Protz-BMW abgeschleppt - jetzt ist klar, dass er einem Promi gehört

Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz rückt an

Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz rückt an

Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole

Horrorclown am Flughafen: Mann mit fieser Maske bedroht Passagiere - dann greift er nach Maschinenpistole

Kommentare