Von religiös bis anzüglich

Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich

Kfz-Kennzeichen
1 von 8
Das Kennzeichen ROW für Rotenburg (Wümme) ergibt mit den Buchstaben DY das Wort Rowdy.
Kfz-Kennzeichen
2 von 8
"SE-XY": Autokennzeichen aus Bad Segeberg. Verstößt nicht gegen die guten Sitten.
Kfz-Kennzeichen
3 von 8
 "EIS": Aus der Kombination dreier Buchstaben auf dem Kennzeichen eines Autos aus dem nordrhein-westfälischen Essen.
Autokennzeichen LÖ-W
4 von 8
Name am Blech? "LÖ" steht für Lörrach in Baden-Württemberg.
Das polizeiliche Kfz-Kennzeichen "0-1" an der Mercedes-Limousine des Bundespräsidenten
5 von 8
Das polizeiliche Kfz-Kennzeichen "0-1" an der Mercedes-Limousine des Bundespräsidenten.
Tod von Popsänger Michael Jackson: Ein Fan trägt ein Autonummernschild mit der Aufschrift "Love 4 MJ" (Liebe für MJ) bei der Trauerfeier in Los Angeles (2009).
6 von 8
Tod von Popsänger Michael Jackson: Ein Fan trägt ein Autonummernschild mit der Aufschrift "Love 4 MJ" (Liebe für MJ) bei der Trauerfeier in Los Angeles (2009).
WM in Deutschland
7 von 8
WM in Deutschland: Ein Fußballfan aus Frankfurt hat sich für ein besonderes Nummernschild entschieden. 
Passendes Kennzeichen beim Katholikentag: AM - EN 62
8 von 8
Unterwegs im Namen des Herrn: ein Amberger Kirchenmusiker hat sich sein Wunschkennzeichen AM-EN 62 gesichert. Das Kennzeichen verleite ein wenig zu Übermut auf der Straße, räumt er ein. „Man denkt schließlich, man ist unterwegs im Namen des Herrn.“

Für Millionen Deutsche haben die paar Buchstaben und Zahlen am eigenen Wagen eine besondere Bedeutung. Wunschkennzeichen verraten so einiges über ihre Besitzer.

  • Allerdings sind 38 Prozent der Autofahrer ihr Kennzeichen egal, unheilverkündende Zahlenkombinationen wie „666“ oder „13“ lehnen sie dennoch ab. Ein Drittel aller Befragten besteht dagegen auf Individualität. Frauen haben hier besonders ihren Spaß: 36 Prozent bestehen auf Wunschkennzeichen, während es bei den Männern nur 31 Prozent sind.
  • 59 Prozent der Deutschen finden es gut, ihren eigenen Wohnort mit ihrem Kennzeichen zu repräsentieren – etwa auf Reisen.
  • 24 Prozent notieren sich Kennzeichen von Verkehrsrowdys, die sie oder andere bedrängen. 28 Prozent schreiben Nummernschilder ab, wenn ein Wagen dicht neben ihrem parkt. Grund: Furcht vor Kratzern.

tz

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis

20 Jahre lang war "Okpo-Land" in Südkorea ein beliebter Freizeitpark. Seit 1999 ist er geschlossen. In der Fotostrecke sehen Sie die Bilder.
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Nienburg

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen
Nienburg

„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

Das dritte „Rock das Ding“-Festival in Balge startet Samstag ab 14 Uhr. Auf der Bühne stehen unter anderem die Bands „Milan“, „Wohnraumhelden“, „3 …
„Rock das Ding“-Festival - der Aufbau

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert

Mit dem Einzug ins Finale haben Kroatiens Kicker bei der WM 2018 gehörig überrascht. Ihre wohl heißeste Anhängerin überzeugte auch beim Endspiel.
Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr knappes Final-Outfit ist besonders sehenswert

Meistgelesene Artikel

Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück

Brummi macht "Panzer-Blitzer" platt - So viel kostet ihn das Kunststück

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Fast 400 Euro Strafe für 20 Minuten parken - wegen eines dummen Fehlers

Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer

Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze

Autofahrer erhält Pöbel-Zettel - die Botschaft überschreitet eine Grenze