Die Herden sind los

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Rind bringt Verkehr zum Stillstand
1 von 16
Mehr als drei Stunden legte dieses Rindvieh, den Verkehr auf der BAB 7 zwischen Schwarmstedt und Berkhof lahm. Auf dem Weg zu einer anderen Weide öffnete sich während der Fahrt die vordere Tür eines Tiertransporters und das Rind sprang hinaus.
Rind bringt Verkehr zum Stillstand
2 von 16
Ein Sattelschlepper musste die Autobahn zwischen Scharmstedt und Berkhof komplett blockieren. Erst nachdem ein Tierarzt den jungen Bullen mit einem Betäubungsgewehr betäubt hatte, konnten das Tier wieder eingefangen und auf seine neue Weide gebracht werden.   
3 von 16
Zuerst haben die Polizisten noch geschmunzelt, als verschiedenen Autofahrer eine freilaufende Ziege am Bremer Kreuz meldeten. Spaß war es jedoch keiner. Zeitweilig stand der komplette Verkehr am Bremer Kreuz still. Hier die ganze Geschichte.
4 von 16
Entenküken sitzen auf einer Polizeiwache in Sinsheim in einer Polizeimütze. Die "Entenwaisen" waren auf der viel befahrenen Autobahn 6 von Mannheim nach Heilbronn an der Mittelleitplanke entlang zielstrebig auf eine Raststätte zugewatschelt.
5 von 16
Eine Kuh wird von Helfern auf der Autobahn A7 in der Nähe von Kiel gehalten. Nachdem die ausgebüxte Kuh auf die Fahrbahn gelaufen war und bis zur Mittelleitplanke vordrang, hatte sich ein Stau gebildet.
6 von 16
Polizeibeamte sichern einer siebenköpfigen Schwanenfamilie auf der Autobahn A 61 (Speyer - Hockenheim) in Höhe von Walldorf freies Geleit: Die Schwanen-Eltern wollten ihren Nachwuchs schnurstracks über die die vielbefahrerene Straße führen und wurden dabei von der Polizei überrascht.
7 von 16
Über drei Kilometer waren zwei Kamele auf der Autobahn A96 bei Memmingen (Schwaben) unterwegs. Die Wüstentiere waren aus einem Zirkus ausgebrochen.
8 von 16
Auf der Flucht vor dem Schlachter ist ein Bulle durch die Innenstadt von Marktredwitz gestürmt. Das tonnenschwere Tier raste durch die Fußgängerzone und beschädigte dabei mehrere Gartenzäune. Polizisten nutzen schließlich eine Verschnaufpause des erschöpften Bullen und streckten ihn mit zwei Schüssen aus einem Gewehr zu Boden.

Stau, Stau und noch mehr Stau - Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auf Stillstand eigentlich verzichten. Doch manchmal sind die Gründe dafür einfach kurios.

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis

20 Jahre lang war "Okpo-Land" in Südkorea ein beliebter Freizeitpark. Seit 1999 ist er geschlossen. In der Fotostrecke sehen Sie die Bilder.
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Nienburg

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sommergewinnspiel: Es sind schon zahlreiche Urlaubsgrüße eingetroffen

Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr Outfit könnte der Grund sein

Mit dem Einzug ins Finale haben Kroatiens Kicker bei der WM 2018 gehörig überrascht. Eine Anhängerin auf der Tribüne ist bereits weltmeisterlich …
Sie ist der wohl meistfotografierte Kroatien-Fan der Welt - ihr Outfit könnte der Grund sein
Reisen

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Inseln im Mittelmeer sind bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche Inseln zu unseren heißen Favoriten gehören.
Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Meistgelesene Artikel

Mehr Gadgets als James Bond: Das versteckt sich in Trumps Limousine

Mehr Gadgets als James Bond: Das versteckt sich in Trumps Limousine

Krass: Per Knopfdruck entfesselt dieser Hybrid die Kraft von über 1.000 PS

Krass: Per Knopfdruck entfesselt dieser Hybrid die Kraft von über 1.000 PS

Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben

Limitierter Luxus-Flitzer: Von diesem Auto wird es nur 40 Stück geben

Legendärer 520-PS-Vorkriegsflitzer zurück auf der Rennstrecke

Legendärer 520-PS-Vorkriegsflitzer zurück auf der Rennstrecke

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.