Vorgestellt

Die neue Mercedes X-Klasse: Eine Mischung aus Lastesel und Luxuslimousine

+
Die Mercedes X erfüllt die neueste Abgasnorm und der V6-Diesel bringt Dynamik in den Pick-Up.

Bäche, Steigungen und Schrägen: Für den Pick-Up von Mercedes alles kein Problem. Die X-Klasse überzeugt in vielen Situationen.

Jetzt ist er ein echter Mercedes. Die X-Klasse, abgeleitet vom Nissan Navarra und in der ersten Generation nur mit den Motoren von Renault-Nissan ausgestattet, bekommt ihren eigenen Daimler typischen Antriebsstrang. Der 350 d hat 258 PS, eine 7-Gang-Automatik und spurtet von 0 auf Tempo 100 in 7,5 Sekunden.

Mercedes X-Klasse: Hoher Durchschnittsverbrauch

Der V6-Diesel, zertifiziert nach der neuesten Abgasnorm, bringt Dynamik in den Pick-Up. Vor allem in den europäischen Märkten, die eher vom Lifestyle als von der Geländetauglichkeit geprägt werden, soll der neue Motor mit seinem Drehmoment von 550 Nm (zwischen 1.400 und 3.200 U/min) reüssieren. Damit zieht der X-Mercedes mit einem Leergewicht von knapp 2,3 Tonnen (erlaubte Zuladung 965 Kilogramm) souverän ab.

Die Power wird dabei vom Allradantrieb 4Matic im Verhältnis 40 zu 60 Prozent auf Vorderachse und Hinterachse verteilt. Das hohe Gewicht hat natürlich seinen Preis. Vor allem an der Tankstelle: Der angepeilte Durchschnittsverbrauch von 9,0 Litern ist so gut wie nicht zu halten. Bei den Testfahrten waren es knapp 11 Liter, die 9 Liter wurden nur erreicht bei gnadenlos konstanten Tempo-100-Fahrten auf der Autobahn.

Auch interessant: Was taugt der Peugeot Rifter im Alltag? Wir haben ihn getestet.

Mercedes X-Klasse: Wahre Allrounder

Die X-Klasse ist ein Auto zwischen Lastesel und Luxuslimousine, also ein echter Alleskönner. Vor allem kann sie Gelände. Bäche und Furten werden bis zu eine Höhe von 60 Zentimetern durchquert, Steigungen bis zu 45 Grad bewältigt und auch Schräglagen bis zu 50 Grad sind für den Pick-Up kein Problem. Kein Wunder, dass Daimler damit auch auf Märkte wie Südamerika (Brasilien, Argentinien und Chile) drängt, aber auch in Südafrika und Australien Erfolg haben will.

Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC ist ein wahrer Alleskönner, der nicht nur Europa sondern auch Südamerika und Australien erobern soll.

Der Hauptabsatz in Europa ist in Deutschland und England geplant. In den USA wird der Pick-Up nicht verkauft. Noch nicht. Erst wenn sich das im Augenblick darniederliegende SUV-Midsize-Segment, also der Markt für mittelgroße Fahrzeuge, wieder erholt, dann kann sich Daimler einen Verkauf in den Staaten vorstellen.

Mercedes X-Klasse: Preise

Mit einem Grundpreis von 53.360 Euro geht der 350d in den deutschen Markt. Die Basisversion X 220d ist schon ab 37.294 Euro zu haben. Wer aber wirklich Spaß haben will und nicht unbedingt auf die Mehrkosten achten muss, der ist beim 350er besser aufgehoben.

Erfahren Sie hier, ob verschmutzte Verkehrsschilder ihre Gültigkeit verlieren.

Nicht der erste Pick-Up von Mercedes

Die X-Klasse ist übrigens entgegen der landläufigen Meinung nicht der erste Pick-Up von Mercedes. Von 1972 bis 1976 wurden in Argentinien ein paar tausend Transporter der Marke "La pick up" gebaut. Grundlage dafür war der legendäre Strich-Achter (Baureihe 115) als 220d mit einem Vierzylinder-Dieselmotor (60 PS).

Bereits in den 1970er Jahren hat Mercedes einen Pick-Up im Sortiment gehabt – aber nur in Argentinien.

Und es gab sogar Einzel- oder Doppelkabinen zur Auswahl. Etwas das "La pick-up" von der X-Klasse heutzutage unterscheidet. Denn die gibt es nur als Double Cab, also als Viersitzer mit Pritsche.

Ebenfalls spannend: Tempolimits in Europa – Wenn Sie hier zu schnell sind, wird's richtig teuer.

Rudolf Bögel

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren die neuen WM-Stars Neymar & Griezmann

Gegen Belgien geht es um den Einzug ins Halbfinale. Da muss Neymar wieder richtig Gas geben...
Gegen Belgien geht es um den Einzug ins Halbfinale. Da muss Neymar wieder richtig Gas geben... © picture alliance/Marius Becker/dpa
… privat macht er das in seinem Ferrari Spider 458.
… privat macht er das in seinem Ferrari Spider 458. © picture alliance / dpa / Arne Dedert
Der mehrfache Weltfußballer Lionel Messi mag es schnell: auf und neben dem Platz ...
Der mehrfache Weltfußballer Lionel Messi mag es schnell: auf und neben dem Platz ... © picture alliance/Federico Gambarini/dpa
… also Vorsicht in Barcelona, wenn ein Maserati Gran Turismo vorbeirauscht. Es könnte Messi höchst selbst sein.
… also Vorsicht in Barcelona, wenn ein Maserati Gran Turismo vorbeirauscht. Es könnte Messi höchst selbst sein. © Maserati
Weltstar Christiano Ronaldo spielt fast jeden an die Wand. Klar, dass der Portugiese auch auf der Straße der Beste sein will ...
Weltstar Christiano Ronaldo spielt fast jeden an die Wand. Klar, dass der Portugiese auch auf der Straße der Beste sein will ... © picture alliance / Bernd Thissen/dpa
… deshalb fährt der mehrfache Weltfußballer eines der schnellsten Autos der Welt: einen Bugatti Veyron.
… deshalb fährt der mehrfache Weltfußballer eines der schnellsten Autos der Welt: einen Bugatti Veyron. © picture alliance / dpa / Daniel Karmann
Der französische Nationalspieler Antoine Griezmann fährt einen echten Klassiker, wenn er nicht auf dem Platz steht ...
Der französische Nationalspieler Antoine Griezmann fährt einen echten Klassiker, wenn er nicht auf dem Platz steht ... © picture alliance / dpa / Federico Gambarini
… nämlich eine Chevrolet Corvette Stingray.
… nämlich eine Chevrolet Corvette Stingray. © Chevrolet
Der Spanier David de Gea in den Diensten von Manchester United hält sich bedeckt und fährt einen britischen Wagen ...
Der Spanier David de Gea in den Diensten von Manchester United hält sich bedeckt und fährt einen britischen Wagen ... © picture alliance / Ina Fassbender/dpa
… einen Range Rover Sport. Ganz familientauglich und bescheiden
… einen Range Rover Sport. Ganz familientauglich und bescheiden. © Range Rover
Auch Englands Superstar Harry Kane mag es bescheiden. Wie de Gea fährt er eine britische Marke ...
Auch Englands Superstar Harry Kane mag es bescheiden. Wie de Gea fährt er eine britische Marke ... © picture alliance/Andreas Gebert/dpa
statt Range Rover fährt er aber lieber mit seinem Jaguar F Pace durch London.
statt Range Rover fährt er aber lieber mit seinem Jaguar F Pace durch London. © Jaguar
Nicht nur auf dem Platz ist der Kolumbianer James Rodriguez schnell unterwegs ...
Nicht nur auf dem Platz ist der Kolumbianer James Rodriguez schnell unterwegs ... © picture alliance / Torsten Silz/dpa
… der Superstar des FC Bayern München fährt mit seinem Audi R8 zum täglichen Training.
… der Superstar des FC Bayern München fährt mit seinem Audi R8 zum täglichen Training. © Audi
Der belgische Mittelfeldmotor von Manchester City, Kevin de Bruyne, liebt offenbar wuchtige Autos ...
Der belgische Mittelfeldmotor von Manchester City, Kevin de Bruyne, liebt offenbar wuchtige Autos ... © picture alliance / Marius Becker/dpa
… denn er bahnt sich mit seinem Mercedes G63 AMG seinen Weg durch Manchester.
… denn er bahnt sich mit seinem Mercedes G63 AMG seinen Weg durch Manchester. © Daimler AG
Luka Modric, Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft, ist mit seinen Teamkollegen erfolgreich in die WM gestartet. Wenn er mal nicht Fußball spielt, macht er es sich in seinem Luxusauto bequem …
Luka Modric, Kapitän der kroatischen Nationalmannschaft, ist mit seinen Teamkollegen erfolgreich in die WM gestartet. Wenn er mal nicht Fußball spielt, macht er es sich in seinem Luxusauto bequem ... © picture alliance / Andreas Gebert/dpa
… einem Bentley Continental GT.
… einem Bentley Continental GT. © Bentley
Der Belgier Marouane Fellaini fällt auf dem Platz mit seinem Können und seiner Frisur auf ..
Der Belgier Marouane Fellaini fällt auf dem Platz mit seinem Können und seiner Frisur auf ... © picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd
… auf der Straße zieht er mit seinem Mercedes AMG GT die Blicke auf sich.
… auf der Straße zieht er mit seinem Mercedes AMG GT die Blicke auf sich. © Daimler AG
Der französische Star von Manchester United, Paul Pogba, mag es italienisch. Zumindest wenn es um Autos geht ... 
Der französische Star von Manchester United, Paul Pogba, mag es italienisch. Zumindest wenn es um Autos geht ...  © picture alliance / Arne Dedert/dpa
… denn er fährt einen Maserati Gran Turismo. Genau wie Lionel Messi.
… denn er fährt einen Maserati Gran Turismo. Genau wie Lionel Messi. © Maserati
Der polnische Nationalstürmer Robert Lewandwoski fährt natürlich einen FC-Bayern-Dienstwagen. Nämlich einen ...
Der polnische Nationalstürmer Robert Lewandwoski fährt natürlich einen FC-Bayern-Dienstwagen. Nämlich einen ... © picture alliance / Soeren Stache/dpa
… Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI quattro tiptronic Performance.
… Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI quattro tiptronic Performance. © Audi
Samuel Umtiti spielt nicht nur zusammen mit Paul Pogba in der französischen Nationalmannschaft, sondern teilt auch die Liebe zu italienischen Autos …
Samuel Umtiti spielt nicht nur zusammen mit Paul Pogba in der französischen Nationalmannschaft, sondern teilt auch die Liebe zu italienischen Autos ... © picture alliance / dpa / Arne Dedert
… Umtiti fährt nämlich auch einen Maserati Gran Turismo wie Pogba.
… Umtiti fährt nämlich auch einen Maserati Gran Turismo wie Pogba. © Maserati
Sergio Ramos ist nicht erst seit dem Champions-League-Finale 2018 als harter Hund bekannt. Auf der Straße mag er es aber lieber elegant ...
Sergio Ramos ist nicht erst seit dem Champions-League-Finale 2018 als harter Hund bekannt. Auf der Straße mag er es aber lieber elegant ... © picture alliance/Marius Becker/dpa
… dort fährt Ramos nämlich einen schicken Mercedes-AMG GT S.
… dort fährt Ramos nämlich einen schicken Mercedes-AMG GT S. © Daimler AG
Shinji Kagawa, Mittelfeldregisseur bei Borussia Dortmund und in der japanischen Nationalmannschaft, liebt es schnell. Deshalb fährt er ...
Shinji Kagawa, Mittelfeldregisseur bei Borussia Dortmund und in der japanischen Nationalmannschaft, liebt es schnell. Deshalb fährt er ... © picture alliance / Annegret Hilse/dpa
… einen Mercedes AMG GT S Edition 1.
… einen Mercedes AMG GT S Edition 1. © Daimler AG
Auf dem Platz zeigt Thiago Silva vollen Körpereinsatz – hier gegen Sandro Wagner. Auf der Straße mag es der Brasilianer auch wild …
Auf dem Platz zeigt Thiago Silva vollen Körpereinsatz – hier gegen Sandro Wagner. Auf der Straße mag es der Brasilianer auch wild ... © picture allianc e / Christian Charisius/dpa
… dort gibt er in einem Nissan GT R Vollgas.
… dort gibt er in einem Nissan GT R Vollgas. © Nissan
Der ehemalige Bayern-Spieler Xherdan Shaqiri hat sich mit seinen Schweizer Kollegen gegen Brasilien behaupten können. Auf der Straße verschafft sich der kleine Mittelfeldstar Respekt mit einem …
Der ehemalige Bayern-Spieler Xherdan Shaqiri hat sich mit seinen Schweizer Kollegen gegen Brasilien behaupten können. Auf der Straße verschafft sich der kleine Mittelfeldstar Respekt mit einem ... © picture alliance/dpa
… Aston Martin Vanquish.
… Aston Martin Vanquish. © Aston Martin

Das könnte Sie auch interessieren

Reisen

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache

Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache
Politik

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung

Angriff auf saudische Raffinerie: Trump droht mit Vergeltung
Wohnen

Kleine Tricks helfen alten Heizungen

Kleine Tricks helfen alten Heizungen
Karriere

So gehen Spezialisten bei der Stellensuche vor

So gehen Spezialisten bei der Stellensuche vor

Meistgelesene Artikel

Kein einfaches Familienauto: Dieser VW-Bus hat es faustdick unter der Haube

Kein einfaches Familienauto: Dieser VW-Bus hat es faustdick unter der Haube

Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie jetzt achten

Vorsicht: Millionen Führerscheine bald ungültig - darauf müssen Sie jetzt achten

Porsche-Fahrer will "Familien-Kombi" in die Schranken weisen - und erlebt sein blaues Wunder

Porsche-Fahrer will "Familien-Kombi" in die Schranken weisen - und erlebt sein blaues Wunder

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu

Kommentare