Wer macht denn so was?

Nummernschilder geklaut - Dieb hinterlässt diesen Brief 

„Entschuldigung, ist für einen guten Zweck“: Diese Nachricht und 40 Euro Bargeld haben Nummernschild-Diebe hinterlassen.
+
„Entschuldigung, ist für einen guten Zweck“: Diese Nachricht und 40 Euro Bargeld haben Nummernschild-Diebe hinterlassen.

Unbekannte haben an einem Auto in Köln die Kennzeichen abmontiert. Allerdings hatten die Diebe scheinbar ein schlechtes Gewissen. Am Außenspiegel des Audi A3 klemmte ein Brief mit Inhalt.

Die 31-Jährige hatte das Fehlen der Nummernschilder an ihrem Wagen in Köln am Freitagmorgen bemerkt, wie die Polizei mitteilte. Doch dann entdeckte die junge Frau einen weißen Briefumschlag, der am linken Außenspiegel klemmte. 

„Entschuldigung, ist für einen guten Zweck“ - diese Zeilen waren mit Kugelschreiber auf den Umschlag geschrieben, in dem Geldscheine steckten. Genau 40 Euro hatten die oder der Kennzeichen-Klauer hinterlassen.

Entschuldigung genügt wohl nicht

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar, vermeldet die Polizei. Doch der "gute" Zweck würde in diesem Fall jedoch sicher nicht die Mittel heiligen.

Es handelt sich um Kennzeichen mit dem Kürzel „DN“, das Auto ist im Kreis Düren zugelassen.

Die Polizei sucht nun nach den Kennzeichen und Zeugen, die die Tat beobachten haben.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Technik

So teilen Sie Ihr WLAN sicher

So teilen Sie Ihr WLAN sicher
Reisen

Wie Sprachreisen in Corona-Zeiten ablaufen

Wie Sprachreisen in Corona-Zeiten ablaufen
Auto

50 Jahre Citroën SM

50 Jahre Citroën SM
Reisen

Genua will wieder hoch hinaus

Genua will wieder hoch hinaus

Meistgelesene Artikel

Können Elektroautos überhaupt gelöscht werden?

Können Elektroautos überhaupt gelöscht werden?

Mercedes GLB - so gut schlägt sich der Siebensitzer im Feld der Familientaxis

Mercedes GLB - so gut schlägt sich der Siebensitzer im Feld der Familientaxis

BMW M3/M4: Eine Veränderung am neuen Sportler gefällt einigen Fans gar nicht!

BMW M3/M4: Eine Veränderung am neuen Sportler gefällt einigen Fans gar nicht!

Elektrisch im Alltag: Erfahrungen mit dem Renault Zoe

Elektrisch im Alltag: Erfahrungen mit dem Renault Zoe

Kommentare