Fit für den Winterurlaub

Schneeketten für Österreich brauchen Ö-Norm

+
An die Kette gelegt: Schneeketten sind auf einigen winterlichen Strecken Pflicht - in Österreich müssen die Ketten eine besondere Ö-Norm aufweisen.

Um mit dem Auto auf verschneiten Straßen gut voranzukommen, sind Schneeketten notwendig. In Österreich sind sie auf bestimmten Strecken sogar Pflicht - und Ketten mit Ö-Norm müssen es sein.

Wer im Winterurlaub nach Österreich fährt, muss dort Schneeketten mit Ö-Norm nutzen. Darüber informiert der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD). Diese Norm lautet je nach Fahrzeugklasse V5117 oder V5119.

Solche Ketten lassen sich auch im deutschen Fachhandel kaufen. "Billigketten" oder sogenannte Anfahrhilfen seien für Österreich dagegen nicht geeignet. Ketten nach Ö-Norm sind auch in Deutschland erlaubt. In Österreich müssen Autofahrer wie auch in Deutschland und in der Schweiz auf bestimmten Strecken Ketten aufziehen. Ein spezielles, oft blaues Verkehrszeichen mit Schneekettensymbol weist diese Routen aus.

Wer dagegen verstößt, muss in Österreich 35 und in Deutschland 20 Euro zahlen. In der Schweiz drohen umgerechnet rund 93 Euro Strafe. Dort müssen Allradautos Ketten auf allen Rädern tragen - eine bestimmte Norm für die Ketten gibt es dort wie auch in Deutschland allerdings nicht, so der ARCD.

Tempolimit bei Schneeketten

Wer Schneeketten auf die Räder seines Autos zieht, darf damit in Deutschland nicht schneller als Tempo 50 fahren. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern beispielsweise auch für die Nachbarländer Österreich, Schweiz und Tschechien, weist der ARCD hin. Lesen Sie hier mehr zu Schneekettenpflicht in Europa: Bußgeld, Vorschriften für Autofahrer.

Beim Kurvenfahren ist besondere Vorsicht geboten, warnt der Automobilclub. Da das Fahrzeug je nach Montage mit dem Heck ausbrechen kann oder die Vorderreifen beim Übertragen der Lenkkräfte auf die schneeglatte Fahrbahn schnell überfordert sein könnten.

Schneeketten anlegen ist heutzutage nicht schwer: So klappts mit den Schneeketten. Allerdings sind Handschuhe und eine rutschfeste Unterlage zum Hinknien hilfreich. Es schadet auch nicht, eine Stirnlampe fürs Kettenaufziehen im Dunklen im Auto zu haben.

So geht's sicher am Schneepflug vorbei 

Streu-und Räumfahrzeuge sind bei Schnee und Eis auf der Landstraße und Autobahn im Einsatz.
Im Kampf gegen Schnee und Eis ist der Winterdienst im Dauereinsatz. Doch ein Schneepflug auf der Straße verunsichert viele Autofahrer. Der ADAC hat Fahrtipps für das richtige Verhalten zusammengestellt. © dpa
Streu-und Räumfahrzeuge sind bei Schnee und Eis auf der Landstraße und Autobahn im Einsatz.
Langsamfahrende Räum- und Streufahrzeuge sind für viele Autofahrer ein Greul. Doch der ADAC warnt vor riskanten Überholmanövern, denn vor dem Winterdienst ist die Fahrbahn häufig gefährlich glatt. © dpa
Streu-und Räumfahrzeuge sind bei Schnee und Eis auf der Landstraße und Autobahn im Einsatz.
Auf der Autobahn fahren Räumfahrzeuge oft gestaffelt. Das vorausfahrende Räumfahrzeug bewegt sich meist auf der Überholspur, die nachfolgenden fahren in kurzem Abstand. Überholen ist in diesem Fall sehr leichtsinnig. © dpa
Streu-und Räumfahrzeuge sind bei Schnee und Eis auf der Landstraße und Autobahn im Einsatz.
Wer einen Schneepflug überholt, sollte immer die Länge und Breite des Fahrzeuges beachten und daran denken, dass durch die Schaufel ein kleiner Schneewall entsteht. Diesen im stumpfen Winkel überqueren, damit möglichst wenige Räder gleichzeitig im Tiefschnee fahren. © dpa
Streu-und Räumfahrzeuge sind bei Schnee und Eis auf der Landstraße und Autobahn im Einsatz.
Wer hinter einem Schneepflug fährt muss Abstand halten. Wer zu dicht auffährt wird mit einer Mischung aus Salz und Schnee bespritzt. Das kann die Windschutzscheibe verschmieren und die Sicht beeinträchtigen. © dpa
Schneepflug
Einem entgegenkommenden Räumfahrzeug sollte zügig Platz gemacht werden. Die Breite des Fahrzeugs beachten und nicht unterschätzen, dass die Schneeschaufel deutlich breiter ist als das Fahrzeug. © dpa

dpa/tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Politik

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich

Krawalle bei Protesten gegen Rentenreform in Frankreich
Reisen

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris
Welt

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus
Reisen

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Meistgelesene Artikel

Scheibe am Morgen gefroren? Auf diese Weise dürfen Sie sie keinesfalls enteisen

Scheibe am Morgen gefroren? Auf diese Weise dürfen Sie sie keinesfalls enteisen

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Sie wollen Ihren Rausch im Auto ausschlafen? Dann beachten Sie unbedingt diese Punkte

Autopflege im Winter: Diese fünf Tipps schützen vor Salzfraß und Rost

Autopflege im Winter: Diese fünf Tipps schützen vor Salzfraß und Rost

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Im Winter: Darf ich den Motor warmlaufen lassen?

Kommentare