Alkoholische Getränke

Coca-Cola bringt Produktneuheit jetzt auch in Deutschland auf den Markt

Getränkehersteller-Gigant Coca-Cola bringt erstmals ein alkoholisches Mix-Getränk heraus.
+
Getränkehersteller-Gigant Coca-Cola bringt erstmals ein alkoholisches Mixgetränk heraus.

US-Konzern Coca-Cola bringt erstmals ein alkoholisches Getränk auf den Markt: „Topo Chico Hard Seltzer“. Der Getränkehersteller will damit ein neues Segment erobern.

Getränkehersteller Coca-Cola* versucht ab und zu, mit innovativen Ideen und Produkten neue Wege zu beschreiten – mal erfolgreich, mal weniger. 1984 brachte er beispielsweise die „New Coke“ mit veränderter Rezeptur heraus, woraufhin der Aufschrei der Konsumenten allerdings so groß war, dass schnell zurückgerudert wurde. Durchgesetzt haben sich dagegen inzwischen die Varianten Light und Zero für die bekannten Softdrinks Fanta, Sprite und Cola.

Coca-Cola bringt alkoholisches Getränk auf den Markt

Nach fast 130 Jahren Firmengeschichte bringt US-Getränkehersteller Coca-Cola nun ein neues Getränk auf den Markt. Unter dem Namen „Topo Chico Hard Seltzer“ vertreibt der Konzern ab sofort auch in Deutschland erstmals ein alkoholisches Getränk. Damit will sich der Hersteller einen Namen unter den Alkohol-Mixgetränken machen. Bei dem neuen Produkt handelt es sich um einen Mix aus kohlensäurehaltigem Mineralwasser und Alkohol, dem Fruchtaromen zugesetzt werden. Den „Topo Chico Hard Seltzer“ mit 4,2 Volumenprozent soll es in drei Geschmacksrichtungen in 0,33-Liter-Dosen zu kaufen geben. „Hard Seltzer“ ist eine in Europa noch recht unbekannte Kategorie von Getränken, die sich in den USA aber schon zu einem Milliardenmarkt entwickelt habt.

Video: Coca-Cola, PepsiCo und Nestlé sind die größten Umweltverschmutzer

Lesen Sie auch: Deshalb schmecken Cola & Co. aus der Flasche anders als aus der Dose.

Alkoholisches Getränk mit Aromen: Coca-Cola ist nicht der erste Anbieter

Die Coca-Cola-Neuheit steht in Lateinamerika bereits seit Ende letzten Jahres in den Verkaufsregalen und soll dort vor allem unter jüngeren Leuten beliebt sein. Ob es sich auch in Deutschland als alkoholisches Mixgetränk durchsetzen wird, wird sich noch zeigen. Die erste Firma mit einem Hard-Seltzer-Produkt ist Coca-Cola auf dem deutschen Markt dabei nicht: Zuletzt hat die Krombacher-Gruppe die US-Erfolgsmarke „White Claw“ nach Deutschland gebracht. Und auch Discounter Lidl will im Hard-Seltzer-Segment mitmischen und bietet bereits seit September 2020 den „Sunrise Hard Seltzer“ in seinen Filialen an.

US-Riese Coca-Cola will nun nachziehen und startet in ausgewählten europäischen Ländern mit dem Verkauf von „Topo Chico Hard Seltzer“, darunter Österreich und Deutschland seit der letzten Aprilwoche. Wann die Marke großflächig in allen Regalen verfügbar sein wird, bleibt abzuwarten und hängt vermutlich davon ab, wie das Produkt von deutschen Konsumenten aufgenommen wird. (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Trinken Sie Cola zum Burger? Warum Sie von dieser Kombi lieber die Finger lassen sollten.

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ob im Haar oder an der Schuhsohle: Ein Kaugummi verklebt einfach alles und ist nur schwer aus der Kleidung oder der Haarpracht zu lösen. Mit ein wenig Cola sollte sich die klebrige Nascherei allerdings wieder von den betroffenen Stellen verabschieden.
Ob im Haar oder an der Schuhsohle: Ein Kaugummi verklebt einfach alles und ist nur schwer aus der Kleidung oder der Haarpracht zu lösen. Mit ein wenig Cola sollte sich die klebrige Nascherei allerdings wieder von den betroffenen Stellen verabschieden. © pixabay
Fliegen sind manchmal so richtige Plagegeister – da kommt die Cola gerade recht. Denn ihr Geruch zieht die kleinen Tierchen an und von Ihnen fort. Zudem bekommt ihnen das Getränk nicht besonders gut.
Fliegen sind manchmal so richtige Plagegeister – da kommt die Cola gerade recht. Denn ihr Geruch zieht die kleinen Tierchen an und von Ihnen fort. Zudem bekommt ihnen das Getränk nicht besonders gut. © pixabay
Sagen Sie 'Auf Wiedersehen' zu Rostflecken, denn mit einem zusammengeknüllten Stück Alufolie, welches in Cola getunkt wurde, lassen sich die braunen Stellen leicht abkratzen.
Sagen Sie 'Auf Wiedersehen' zu Rostflecken, denn mit einem zusammengeknüllten Stück Alufolie, welches in Cola getunkt wurde, lassen sich die braunen Stellen leicht abkratzen. © pixabay
Sie wollen Ihren Fotos einen einmaligen Antik-Look verleihen? Dann tauchen Sie sie für einen kurzen Moment in Cola und trocken Sie die Bilder. Schon erstrahlen Sie im 'alten' Glanz.
Sie wollen Ihren Fotos einen einmaligen Antik-Look verleihen? Dann tauchen Sie sie für einen kurzen Moment in Cola und trocken Sie die Bilder. Schon erstrahlen Sie im 'alten' Glanz. © pixabay
Schluss mit massig Reinigungsmitteln, die die Umwelt verschmutzen: Um die Toilette im sauberen Zustand zu halten, reicht ein halber Liter Cola, den Sie ins stille Örtchen kippen. Über Nacht eingewirkt, lösen die enthaltenen Phosphat- und Karbonsäuren den Kalk und Schmutz. Selbst die hartnäckigsten Ablagerungen sagen adieu.
Schluss mit massig Reinigungsmitteln, die die Umwelt verschmutzen: Um die Toilette im sauberen Zustand zu halten, reicht ein halber Liter Cola, den Sie ins stille Örtchen kippen. Über Nacht eingewirkt, lösen die enthaltenen Phosphat- und Karbonsäuren den Kalk und Schmutz. Selbst die hartnäckigsten Ablagerungen sagen adieu. © pixabay
Cola bringt auch Ihre Balkonpflanzen zum Leuchten. Denn die Mischung aus Zucker und Koffein verleiht den Blüten und Blättern eine strahlende Farbenpracht – vor allem Azaleen und Gardenien tut das Erfrischungsgetränk gut. Doch übertreiben Sie es mit dem gießen nicht – auch Pflanzen ertragen das Getränk nur in Maßen.
Cola bringt auch Ihre Balkonpflanzen zum Leuchten. Denn die Mischung aus Zucker und Koffein verleiht den Blüten und Blättern eine strahlende Farbenpracht – vor allem Azaleen und Gardenien tut das Erfrischungsgetränk gut. Doch übertreiben Sie es mit dem Gießen nicht – auch Pflanzen ertragen das Getränk nur in Maßen. © pixabay
Nichts ist so nervenaufreibend wie verstopfte Ausflüsse – doch sie müssen nicht sofort den Klempner rufen oder Abflussreiniger hervorholen. Probieren Sie es erst einmal mit einem ordentlichen Schuss Cola – auch hier lösen Phosphat- und Karbonsäuren den lästigen Schmutz.
Nichts ist so nervenaufreibend wie verstopfte Ausflüsse – doch sie müssen nicht sofort den Klempner rufen oder Abflussreiniger hervorholen. Probieren Sie es erst einmal mit einem ordentlichen Schuss Cola – auch hier lösen Phosphat- und Karbonsäuren den lästigen Schmutz. © pixabay
Mit ein wenig Cola auf der Windschutzscheibe lässt sich das Eis im Winter viel leichter abkratzen. Doch achten Sie darauf, dass nicht zu viel des Getränkes auf dem Lack landet, da dieser sonst geschädigt werden kann.
Mit ein wenig Cola auf der Windschutzscheibe lässt sich das Eis im Winter viel leichter abkratzen. Doch achten Sie darauf, dass nicht zu viel des Getränkes auf dem Lack landet, da dieser sonst geschädigt werden kann. © pixabay
Wer sich an seinem krausen Haar stört, sollte es mit einer Cola-Wäsche versuchen. Denn die Phosphorsäure im Getränk sorgt mit seinem niedrigen pH-Wert für schöne, glänzende Locken. Lassen Sie den Softdrink zehn Minuten einwirken und waschen Sie ihn anschließend mit Shampoo aus.
Wer sich an seinem krausen Haar stört, sollte es mit einer Cola-Wäsche versuchen. Denn die Phosphorsäure im Getränk sorgt mit seinem niedrigen pH-Wert für schöne, glänzende Locken. Lassen Sie den Softdrink zehn Minuten einwirken und waschen Sie ihn anschließend mit Shampoo aus. © pixabay
Wenn sie mit angebrannten Krusten in der Pfanne zu kämpfen haben, können Sie ein Glas Cola hineingeben und sie noch einmal bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald sie wieder ausgekühlt ist, wird der Inhalt weggeschüttet und schon ist die Pfanne wieder wie neu.
Wenn sie mit angebrannten Krusten in der Pfanne zu kämpfen haben, können Sie ein Glas Cola hineingeben und sie noch einmal bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald sie wieder ausgekühlt ist, wird der Inhalt weggeschüttet und schon ist die Pfanne wieder wie neu. © pixabay
Diesen Trick kennen Sie vermutlich noch von Mutti: Bei leichter Übelkeit sollte Cola getrunken werden. Die enthaltenen Säuren räumen den rumorenden Magen durch – Ginger Ale hat einen ähnlichen Effekt.
Diesen Trick kennen Sie vermutlich noch von Mutti: Bei leichter Übelkeit sollte Cola getrunken werden. Die enthaltenen Säuren räumen den rumorenden Magen durch – Ginger Ale hat einen ähnlichen Effekt. © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt
Reisen

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht
Welt

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung
Politik

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Besonders saftig: Dieser Schokokuchen hat eine Zutat, mit der Sie nicht gerechnet haben
Genuss

Besonders saftig: Dieser Schokokuchen hat eine Zutat, mit der Sie nicht gerechnet haben

Besonders saftig: Dieser Schokokuchen hat eine Zutat, mit der Sie nicht gerechnet haben

Kommentare