Ressortarchiv: Gesundheit

Sollte man Problemzonen gezielt trainieren?

Sollte man Problemzonen gezielt trainieren?

Dicke Oberschenkel, ein ausladender Po, "Winkfleisch" an den Oberarmen: Das sind typische Problemzonen. Wie wird man sie los? Beziehungsweise: Ist das überhaupt möglich?
Sollte man Problemzonen gezielt trainieren?
27-Stunden-OP: Gesichtstransplantation glückt 

27-Stunden-OP: Gesichtstransplantation glückt 

In einer 27-stündigen Operation haben Ärzte in Spanien einem Patienten teilweise ein neues Gesicht eingepflanzt. Der 45-Jährige litt seit 20 Jahren an einer schweren Fehlbildungen der Blutgefäße. 
27-Stunden-OP: Gesichtstransplantation glückt 
Von Hormonen bis Operation: Fruchtbarkeitsstörungen behandeln

Von Hormonen bis Operation: Fruchtbarkeitsstörungen behandeln

In der Lebensplanung stand es eigentlich schon fest: Kinder gehören dazu. Was aber, wenn es mit dem Schwangerwerden einfach nicht klappt? Je nach Ursache gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.
Von Hormonen bis Operation: Fruchtbarkeitsstörungen behandeln
Warum mehr Jungen als Mädchen geboren werden

Warum mehr Jungen als Mädchen geboren werden

In Deutschland kommen laut Statistik mehr Jungen als Mädchen zur Welt. Forscher versuchen nun zu erklären, warum das Verhältnis bei Geburten nicht ausgeglichen ist.  
Warum mehr Jungen als Mädchen geboren werden
Es juckt! - Was bei Hauterkrankungen hilft

Es juckt! - Was bei Hauterkrankungen hilft

Die Haut brennt und juckt. Neurodermitis, Psoriasis und Rosazea gehören zu den drei häufigsten Hauterkrankungen. Infos und Tipps zur Pflege der Haut.
Es juckt! - Was bei Hauterkrankungen hilft
Fragen an den Arzt am besten aufschreiben

Fragen an den Arzt am besten aufschreiben

Gerade hat man die Praxis verlassen - da fallen einem doch noch viele Fragen ein. Die sollte man sich am besten aufschreiben und den Arzt um ein zweites Gespräch bitten. Das empfiehlt die Unabhängige Patientenberatung Deutschland.
Fragen an den Arzt am besten aufschreiben
Wenn Schwangere rauchen: So reagieren Babys im Bauch 

Wenn Schwangere rauchen: So reagieren Babys im Bauch 

Rauchen schadet der Gesundheit, das ist wohl allgemein bekannt. Was passiert, wenn Schwangere rauchen, haben britische Forscher untersucht. Ultraschallbilder im Mutterleib zeigen, wie Babys reagieren.    
Wenn Schwangere rauchen: So reagieren Babys im Bauch 
Neue Waffen im Kampf gegen den Lungenkrebs

Neue Waffen im Kampf gegen den Lungenkrebs

Lungenkrebs bekommen nur Raucher? Stimmt nicht! Auch wer nie zur Zigarette gegriffen hat, kann erkranken. Oft wird der Tumor erst spät entdeckt. Doch gibt es neue Arzneien, mit denen sich der Krebs länger unter Kontrolle halten lässt.
Neue Waffen im Kampf gegen den Lungenkrebs
Zahl der Masern-Fälle in Deutschland steigt weiter

Zahl der Masern-Fälle in Deutschland steigt weiter

Erfurt/Berlin - Ein Ende der Masernwelle in Berlin ist nicht in Sicht und auch in Thüringen sieht es schlecht aus. Dort stieg die Zahl der Masern-Infektionen sprunghaft an.
Zahl der Masern-Fälle in Deutschland steigt weiter
Jeder zweite Deutsche kann andere nicht riechen

Jeder zweite Deutsche kann andere nicht riechen

Eklig oder angenehm - der Geruchsinn warnt uns vor verdorbenen Essen oder Feuer. Selbst bei sozialen Beziehungen spielt unsere Nase eine große Rolle.  
Jeder zweite Deutsche kann andere nicht riechen
Beim Abnehmen nur einmal in der Woche wiegen

Beim Abnehmen nur einmal in der Woche wiegen

Jeden Tag ängstlich auf die Waage steigen, bringt nur schlechte Laune. Einmal wiegen in der Woche reicht aus. Denn tägliche Gewichtsschwankungen liegen vor allem an Wassereinlagerungen und Darmfülle.
Beim Abnehmen nur einmal in der Woche wiegen
Feuchte Luft kann Atemnot bei Pseudokrupp lindern

Feuchte Luft kann Atemnot bei Pseudokrupp lindern

Angeschwollene und entzündete Schleimhäute lösen bei Kindern manchmal Hustenanfälle aus. Bei der Atemwegserkrankung Pseudokrupp kann feuchte Luft die Atemnot lindern. Wichtig ist aber vor allem eines: Dass die Eltern Ruhe bewahren.
Feuchte Luft kann Atemnot bei Pseudokrupp lindern
Ein Autist findet seinen Traumjob

Ein Autist findet seinen Traumjob

Hamburg - Was meint der Gesprächspartner bloß? Diese Frage ist für Autisten schwer zu beantworten. Am Arbeitsplatz scheitern sie darum oft - doch das muss nicht sein. Darauf will auch der Welt-Autismus-Tag am 2. April aufmerksam machen.
Ein Autist findet seinen Traumjob
Tests von Ebola-Impfstoffen erfolgreich 

Tests von Ebola-Impfstoffen erfolgreich 

Zwischenresultate zweier Tests wecken die Hoffnung auf zuverlässige und sichere Impfstoffe, die vor dem Ebola-Virus schützen. Zulassungsstudien könnten bald starten.
Tests von Ebola-Impfstoffen erfolgreich 
Erste Hilfe schneller lernen: DRK-Kurse werden kürzer

Erste Hilfe schneller lernen: DRK-Kurse werden kürzer

Viele Deutsche wissen nicht, was sie in einem medizinischen Notfall machen müssen. Das wird in Erste-Hilfe-Kursen vermittelt. Damit diese wieder stärker besucht werden, kürzt das Deutsche Rote Kreuz die Länge des Unterrichts.
Erste Hilfe schneller lernen: DRK-Kurse werden kürzer
Medizin-Apps auf dem Prüfstand: Experten sehen auch Risiken

Medizin-Apps auf dem Prüfstand: Experten sehen auch Risiken

Puls oder Kalorienverbrauch messen mit dem Smartphone, Migräne-Tagebuch führen via Tablet - das kann hilfreich sein für einen Patienten. Aber bei Diagnose und Therapie allein auf eine App vertrauen? Experten sehen dabei große Risiken.
Medizin-Apps auf dem Prüfstand: Experten sehen auch Risiken
Grippewelle 2015 flaut langsam ab

Grippewelle 2015 flaut langsam ab

Nase putzen und durchatmen: Die diesjährige Grippewelle hat ihren Höhepunkt überschritten. Noch liegen hierzulande viele mit Fieber im Bett, doch die Zahl der gemeldeten Influenzafälle nimmt ab. 
Grippewelle 2015 flaut langsam ab
Fachärzte in Stadt und Land ungleich verteilt

Fachärzte in Stadt und Land ungleich verteilt

Die medizinische Versorgung ist seit langem ein Ärgernis für Patienten. Das liegt auch am derzeitigen Verteilungsschlüssel. Der könnte geändert werden - wenn sich Ärzte und Kassen verständigten. Nun will der Gesetzgeber nachhelfen.
Fachärzte in Stadt und Land ungleich verteilt
Prostatakrebs: Ärzte beraten Männer oft schlecht 

Prostatakrebs: Ärzte beraten Männer oft schlecht 

Früherkennung bei Krebs kann Leben retten. Vorsorge-Tests um Prostatakrebs rechtzeitig zu behandeln sind bei gesunden Männern umstritten. Laut Stiftung Warentest werden Patienten oft schlecht beraten.
Prostatakrebs: Ärzte beraten Männer oft schlecht 
Hilft noch mal das gleiche Training gegen Muskelkater?

Hilft noch mal das gleiche Training gegen Muskelkater?

Wer sich am Tag nach dem Training vor lauter Muskelkater kaum bewegen kann, dem wird oft geraten, das gleiche Fitnessprogramm nochmal durchzugehen. Aber stimmt das eigentlich?
Hilft noch mal das gleiche Training gegen Muskelkater?
Salz: Das "Phantom der Wissenschaft"

Salz: Das "Phantom der Wissenschaft"

Bei kaum einem Thema diskutieren Gesundheitsexperten so intensiv und emotional wie beim Thema Salz. Weißes Gold oder Gesundheitsrisiko - was stimmt denn nun? Ein neues Forschungsergebnis bringt frischen Zündstoff in die Debatte.
Salz: Das "Phantom der Wissenschaft"
Wie der Körper in den Sommerzeit-Rhythmus kommt

Wie der Körper in den Sommerzeit-Rhythmus kommt

Zweimal im Jahr bringt die Zeitumstellung manch einen aus dem Takt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag beginnt die Sommerzeit. Das heißt, eine Stunde früher aufstehen. Müdigkeit ist vorprogrammiert - oder?
Wie der Körper in den Sommerzeit-Rhythmus kommt
Jetzt lauern wieder Zecken im Garten

Jetzt lauern wieder Zecken im Garten

In der Nacht ist zwar noch bitter kalt, doch ab etwa fünf bis sieben Grad werden Zecken aktiv. Die Blutsauger lauern auf Gräsern auf ihre Opfer. Experten warnen jetzt vor einem Zeckenbiss.
Jetzt lauern wieder Zecken im Garten
Grippewelle 2015: Bisher 60.000 Influenza-Fälle

Grippewelle 2015: Bisher 60.000 Influenza-Fälle

Gliederschmerzen, Husten und Schnupfen -  die Zahl der Grippe-Patienten in Deutschland nimmt langsam ab. Noch ist das Influenza-Virus aktiv. Ist nun ein Ende der Grippewelle in Sicht?
Grippewelle 2015: Bisher 60.000 Influenza-Fälle
Krebsexpertin: Eierstockkrebs tückischer als Brustkrebs

Krebsexpertin: Eierstockkrebs tückischer als Brustkrebs

Zuerst hat sich Angela Jolie aus Krebsangst die Brüste entfernen lassen, jetzt die Eierstöcke. Ist das nicht übertrieben? Keinesfalls, meinen Krebsforscher. Sie empfehlen dies sogar bei Frauen, die einen Gen-Defekt wie Jolie haben.
Krebsexpertin: Eierstockkrebs tückischer als Brustkrebs
Masernimpfung: Welcher Stoff ist in der Spritze? 

Masernimpfung: Welcher Stoff ist in der Spritze? 

Ein Ende der Masernwelle in Berlin ist noch nicht in Sicht. Der Ausbruch heizt die Diskussion über die Masernimpfung an. Was steckt eigentlich in dem Impfstoff gegen das gefährliche Virus?   
Masernimpfung: Welcher Stoff ist in der Spritze? 
Wearables: Schönes Spielzeug oder Technologie der Zukunft?

Wearables: Schönes Spielzeug oder Technologie der Zukunft?

Wearables - nah am Körper tragbare Minicomputer - finden sich als Uhren oder Brillen bei immer mehr Bundesbürgern. Industrie und Wirtschaftsberater versprechen phänomenale Effekte. Deutschlands Ärzte sind skeptisch.
Wearables: Schönes Spielzeug oder Technologie der Zukunft?
Machbar oder Utopie? WHO will eine Welt ohne Tuberkulose

Machbar oder Utopie? WHO will eine Welt ohne Tuberkulose

Tuberkulose ausrotten: Die Weltgesundheitsorganisation WHO verfolgt von diesem Jahr an einen neuen Plan zur Bekämpfung der Krankheit. Doch in Deutschland stagnieren die Erkrankungszahlen.
Machbar oder Utopie? WHO will eine Welt ohne Tuberkulose
Schärfere Meldepflicht gegen Krankenhauskeime

Schärfere Meldepflicht gegen Krankenhauskeime

Ein Großteil der Infektionsfälle in Kliniken sind vermeidbar, sagt die Bundesregierung. Trotz des Gesetzes zur Krankenhaushygiene hat sich aber nicht viel geändert. Nun will Minister Gröhe mit einem Zehn-Punkte-Plan gegen das Problem vorgehen.
Schärfere Meldepflicht gegen Krankenhauskeime
Fleisch und Alkohol können Gichterkrankung begünstigen

Fleisch und Alkohol können Gichterkrankung begünstigen

Gicht verursacht bei vielen Betroffenen, starke Schmerzen in den Gelenken. Durch eine falsche Ernährung kann die Erkrankung sogar verstärkt werden. Auf Fleisch und Alkohol verzichten Menschen mit dieser Stoffwechselschwäche besser.
Fleisch und Alkohol können Gichterkrankung begünstigen
Masernwelle macht Virologen Angst

Masernwelle macht Virologen Angst

Berlin bekommt eine Masernwelle seit Monaten nicht in den Griff. Zu viele Menschen sind nicht geimpft. Große Ausbrüche sind aber auch in anderen Regionen Deutschlands möglich.
Masernwelle macht Virologen Angst
Knabberfische gegen Hornhaut - eklig oder sinnvoll?

Knabberfische gegen Hornhaut - eklig oder sinnvoll?

Abgestorbene Hautschuppen sind für Suagbarben ein Leckerbissen. Diese Vorliebe nutzen immer mehr Schönheitssalons für die Fußpflege. Doch Dermatologen und Tierschützer sind skeptisch.
Knabberfische gegen Hornhaut - eklig oder sinnvoll?
Gift in Spielzeug, T-Shirts und Kosmetika entdeckt

Gift in Spielzeug, T-Shirts und Kosmetika entdeckt

In Europa tauchen immer öfter gesundheitsschädliche Produkte wie gefährliche Spielsachen oder giftige Kleidung auf. Die EU-Kommission hat nun den aktuellen Jahresbericht zu riskanten Produkten vorgestellt.
Gift in Spielzeug, T-Shirts und Kosmetika entdeckt
Fitness-Studios: Voll im Trend

Fitness-Studios: Voll im Trend

München - So viele Deutsche wie nie schwitzen in den Fitness-Studios. Die Zahl der Mitglieder wuchs 2014 von rund 8,6 auf über 9 Millionen.
Fitness-Studios: Voll im Trend
Schmerzpatienten müssen zu viel leiden

Schmerzpatienten müssen zu viel leiden

Migräne-Attacken, Rückenschmerzen, entzündete Gelenke - wird der Schmerz zum ungebetenen Dauergast, ist kompetente Hilfe nötig. Doch die Ärzte haben unterschiedliche Ansichten über den richtigen Weg.
Schmerzpatienten müssen zu viel leiden
Ein Schrittmacher für einen ruhigen Schlaf

Ein Schrittmacher für einen ruhigen Schlaf

Sie röcheln, sägen, zischen – und das jede Nacht: Etwa die Hälfte der Männer und ein Viertel der Frauen schnarchen. Doch das kann gefährlich sein.
Ein Schrittmacher für einen ruhigen Schlaf
Schlafapnoe: Wann Schnarchen zur Gefahr wird

Schlafapnoe: Wann Schnarchen zur Gefahr wird

Schnarchen ist eine Qual – vor allem für den, der daneben liegt. Doch auch für den Verursacher der Geräusche ist das nächtliche Sägen keineswegs immer harmlos. Dabei sind es nicht die Geräusche selbst, die zur Gefahr werden.
Schlafapnoe: Wann Schnarchen zur Gefahr wird
Sonnenfinsternis-Augenschäden sind ein Notfall 

Sonnenfinsternis-Augenschäden sind ein Notfall 

"Nicht mit bloßem Auge in die Sonne sehen!" Das war die dringende Warnung von Medizinern an Sonnenfinsternis-Fans. Denn das kann die Netzhaut des Auges beschädigen. Doch nicht alle haben sich daran gehalten.
Sonnenfinsternis-Augenschäden sind ein Notfall 
Tuberkulose-Fälle haben leicht zugenommen

Tuberkulose-Fälle haben leicht zugenommen

Tuberkulose ist in Deutschland noch lange nicht besiegt. Im Gegenteil: Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin erkrankten 4318 Menschen im Jahr 2013 an dem Leiden.
Tuberkulose-Fälle haben leicht zugenommen
Rauchen: Atemnot deutet auf Lungenemphysem hin

Rauchen: Atemnot deutet auf Lungenemphysem hin

Gewichtsabnahme und Atemnot sind typische Anzeichen eines Lungenemphysems. Meistens wird die Krankheit durch Rauchen hervorgerufen.
Rauchen: Atemnot deutet auf Lungenemphysem hin
Schmerzen im Schienbein: So heilen Shin Splints

Schmerzen im Schienbein: So heilen Shin Splints

Es drückt, es schmerzt, es dauert: Das Schienbeinkanten-Syndrom ist eine typische Läuferverletzung. Einlagen oder Physiotherapie können helfen. Was Sportler in diesem Fall lassen sollten.
Schmerzen im Schienbein: So heilen Shin Splints
Zweitniedrigste Zahl an Badetoten

Zweitniedrigste Zahl an Badetoten

Ältere und Männer sind die Risikogruppen bei Badeunfällen. 392 Tote wurden im letzten Jahr gezählt. Die DLRG will mit einer neuen App und einer Informationsoffensive an der Küste vor den Gefahren warnen.
Zweitniedrigste Zahl an Badetoten
Ebola: Sierra Leone verhängt Ausgangssperre

Ebola: Sierra Leone verhängt Ausgangssperre

Im Kampf gegen das Ebola-Virus hat die Regierung in Sierra Leone eine dreitägige Ausgangssperre für 2,5 Millionen Menschen angekündigt.
Ebola: Sierra Leone verhängt Ausgangssperre
Studie: Überhöhte Ansprüche an das Elternsein

Studie: Überhöhte Ansprüche an das Elternsein

Wiesbaden - Überhöhte Ansprüche an das Elternsein erschweren einer aktuellen Studie zufolge vielen jungen Erwachsenen die Verwirklichung ihres Kinderwunsches.
Studie: Überhöhte Ansprüche an das Elternsein
In Zukunft kommt das Gebiss aus dem Computer

In Zukunft kommt das Gebiss aus dem Computer

Neue Zähne im Schnellverfahren und Laser gegen Zahnstein. Neue Technologien erobern die Praxen der Dentisten. Für Patienten soll der gefürchtete Gang zum Zahnarzt schonender werden.
In Zukunft kommt das Gebiss aus dem Computer
Nach traumatischem Erlebnis ist Nähe zu Freunden wichtig

Nach traumatischem Erlebnis ist Nähe zu Freunden wichtig

Ein schlimmer Unfall, eine Gewalttat oder gar eine Naturkatastrophe: Nach schrecklichen Erlebnissen sind Beteiligte oder Zeugen oft traumatisiert. Die Psyche versucht, das Erlebte zu verarbeiten. Aber auch Unterstützung von außen kann Betroffenen helfen.
Nach traumatischem Erlebnis ist Nähe zu Freunden wichtig
Trisomie 21 ist mit vielen Ängsten belegt

Trisomie 21 ist mit vielen Ängsten belegt

Menschen mit Down-Syndrom kennt irgendwie jeder. Sie lachen uns von Plakaten an, scheinen sehr präsent. Die vorgeburtliche Diagnostik zielt aber vor allem auch auf diese Behinderung. Ein merkwürdiger Gegensatz.
Trisomie 21 ist mit vielen Ängsten belegt
Fördert Übergewicht Orangenhaut?

Fördert Übergewicht Orangenhaut?

Über kaum einen vermeintlichen Schönheitsmakel gibt es so viele Theorien und Annahmen wie über Orangenhaut. Bekommen Übergewichtige schneller Cellulite?
Fördert Übergewicht Orangenhaut?
Flirtwillig, aber müde: Frühling nicht nur reine Wonne

Flirtwillig, aber müde: Frühling nicht nur reine Wonne

Vögel zwitschern, Blumen sprießen, Cafés stellen Tische und Stühle hinaus. Pollen fliegen durch die Lüfte - Frühling. Schön - und schrecklich. Denn diese Jahreszeit hat nicht nur angenehme Seiten.
Flirtwillig, aber müde: Frühling nicht nur reine Wonne
Muttermilch macht Babys schlau und später reich

Muttermilch macht Babys schlau und später reich

Menschen, die als Babys gestillt wurden, sind einer neuen Studie zufolge im Erwachsenenalter intelligenter und verdienen mehr Geld. Dabei spielt die soziale Herkunft der Mutter keine Rolle.
Muttermilch macht Babys schlau und später reich