Mittags oder abends warm?

+
Mittags oder abends warm?

Baierbrunn - Eine warme Mahlzeit am Tag sollte sein. Denn viele Lebensmittel wie Kartoffeln oder Bohnen können wir im rohen Zustand gar nicht essen. Doch wann ist die beste Zeit dafür?

Ob sie aber mittags oder abends auf den Tisch kommt, ist unwichtig. Vieles, was wir gekocht oder gebraten essen, ist in roher Form praktisch ungenießbar, erklärt Doris Schwaabe, Fachapothekerin für Ernährung aus München. "Die Tageszeit spielt eine untergeordnete Rolle", sagt sie im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Nach einer deftigen Abendmahlzeit sollten bis zum Schlafengehen möglichst drei bis vier Stunden vergehen. So hat der Darm Zeit, sie zu verdauen, bevor sich der Stoffwechsel zur Nacht hin verlangsamt.

ots 

Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party

Dortmund Tabellenführer - Fortuna verdirbt Bremens Party
Politik

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking

Demonstranten in Hongkong trotzen den Warnungen aus Peking
Wirtschaft

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet

Vor 70 Jahren wurde Adidas gegründet
Fußball

Bayern-Fehlstart trotz Lewandowski-Doppelpack

Bayern-Fehlstart trotz Lewandowski-Doppelpack

Meistgelesene Artikel

Bekannte Moderatorin stellt pikante Frage: Warum gibt es keine psychische Vorsorge-Untersuchung für alle?

Bekannte Moderatorin stellt pikante Frage: Warum gibt es keine psychische Vorsorge-Untersuchung für alle?

Neue Blutdruck-App verspricht Unglaubliches: Video soll Bluthochdruck verraten

Neue Blutdruck-App verspricht Unglaubliches: Video soll Bluthochdruck verraten

Das Herz stärken mit diesen zehn blutdrucksenkenden Lebensmitteln

Das Herz stärken mit diesen zehn blutdrucksenkenden Lebensmitteln

Detox mit grünen Smoothies: Sind sie wirklich schädlich für die Schilddrüse?

Detox mit grünen Smoothies: Sind sie wirklich schädlich für die Schilddrüse?

Kommentare