Qualität hat ihren Preis

Mit dem Baby auf Achse: Kombi-Kinderwagen im Praxistest

+
Mit einem Kombi-Kinderwagen hat man für die ersten Jahre ausgesorgt.

Wer Nachwuchs erwartet, will alles richtig machen. Das gilt vor allem auch beim Kinderwagen-Kauf. Die Auswahl ist groß, die Preisspanne atemberaubend. Welcher Kinderwagen ist wirklich empfehlenswert?

Ein Kombi-Kinderwagen ist praktisch, weil man damit nicht alle paar Monate ein neues Fahrzeug für den Nachwuchs anschaffen muss. Allerdings sind die Anschaffungskosten für dieses All-inclusive-Paket teilweise sehr hoch. Man bekommt dafür aber immerhin Babywanne, Buggy- und oft noch eine Babyschale fürs Auto und ist erstmal eingedeckt.

Bevor Sie sich für einen Kinderwagen entscheiden, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihre wohnliche Situation aussieht und ob Sie den Kinderwagen oft im Auto transportieren müssen. Denn neben dem Fahrverhalten ist vor allem die Handhabung im Alltag entscheidend: Lenkt sich der Wagen einfach, auch über unebene Flächen? Lässt sich die Babyschale einfach entnehmen und einsetzen und kann man den Kinderwagen gut und klein zusammenklappen, sodass er auch in den Kofferraum des Familienautos passt?

Kombi-Kinderwagen im Praxistest

Das Testportal AllesBeste hat neun Kinderwagen getestet. Dabei zeigte sich: Wer gute Qualität und praktische Handhabung möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen.

Testsieger wurde der Bugaboo Fox. Er ist leicht, tadellos verarbeitet, fährt sich sehr wendig und ist aus umweltfreundlichem Recyclingmaterial hergestellt. Weniger begeistert der Preis: knapp 1.100 Euro muss man für den Luxus-Wagen auf den Tisch legen. Die Modelle von Stokke und Joolz, die ebenfalls gut abgeschnitten haben, sind aber kaum günstiger.

Zumindest ein preiswertes Modell können die Tester aber ebenfalls empfehle: Beim Kinderkraft Moov muss man gegenüber den teureren Modellen zwar ein paar Abstriche bei der Verarbeitungsqualität machen, bei einem Preis von gerade mal 240 Euro sieht man darüber aber gern hinweg. Denn für diesen Preis bekommt man viel Zubehör sogar inklusive Babyschale, die man bei den teuren Modellen oft noch extra kaufen muss.

Mehr Informationen lesen Sie im ausführlichen Kombi-Kinderwagen-Test von AllesBeste.

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

So funktioniert das Indoor-Surfen

So funktioniert das Indoor-Surfen
Gesundheit

Alltagsmasken und die Materialfrage

Alltagsmasken und die Materialfrage
Leben

Eistee eiskalt selbst gemacht

Eistee eiskalt selbst gemacht
Auto

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Dinosaurier auf Zukunftskurs: Der Ford Explorer im Test

Meistgelesene Artikel

Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks

Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - mithilfe dieses einfachen Getränks

Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Gegen Diabetes: Eine Frucht soll die Volkskrankheit verhindern

Gegen Diabetes: Eine Frucht soll die Volkskrankheit verhindern

Wer diesen Fehler beim Putzen macht, hat umsonst gearbeitet

Wer diesen Fehler beim Putzen macht, hat umsonst gearbeitet

Kommentare