Vorsicht vor Betrug

Kontoauszüge nach dem Urlaub überprüfen

+
Wer nach dem Urlaub unberechtigte Abbuchungen feststellt, sollte sofort seine Bank benachrichtigen und die Karte sperren lassen. Foto: Jens Büttner

Im Urlaub kommt die Kreditkarte besonders oft zum Einsatz. Inhaber sollten nach ihrer Rückkehr die Abrechnung kontrollieren. Stellen sie falsche Abbuchungen fest, ist schnelles Handeln gefragt.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Zurück aus dem Urlaub sollte man direkt seine Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen überprüfen. Im Abgleich mit den Belegen der Ausgaben und Abhebungen während der Reise lässt sich nachvollziehen, ob kein Betrug vorliegt.

Im Fall einer unberechtigten Abbuchung sollte man sofort seine Bank kontaktieren und die Zahlungskarten gegebenenfalls vorsorglich sperren. Dazu rät die Initiative Euro Kartensysteme. Möglich ist die Sperrung unter der zentralen, in Deutschland kostenfreien Rufnummer 116 116. Die Gebühren für Anrufe aus dem Ausland sind abhängig vom ausländischen Anbieter.

Das könnte Sie auch interessieren

Auto

Die neuen Autos für 2020

Die neuen Autos für 2020
Reisen

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk
Technik

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht
Leben

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Meistgelesene Artikel

Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert ihrem Sohn Herzenswunsch

Paar gewinnt 123 Millionen Euro im Lotto - aber verweigert ihrem Sohn Herzenswunsch

Matratzen-Flecken: Dieser Trick lässt sie im Handumdrehen verschwinden

Matratzen-Flecken: Dieser Trick lässt sie im Handumdrehen verschwinden

Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020

Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020

Endlich! Trailer zum zweiten "The Walking Dead"-Spin-off da - kehrt Rick Grimes darin zurück?

Endlich! Trailer zum zweiten "The Walking Dead"-Spin-off da - kehrt Rick Grimes darin zurück?

Kommentare