Virales Video

"Menschen sind abscheulich": Passagier sorgt mit gelenkiger Aktion für Ekel-Alarm im Flugzeug

+
Manche Passagiere fühlen sich in der Flugzeugkabine wie im heimischen Wohnzimmer.

Ein Video geht viral: Durch die Aktion eines Flugzeug-Passagiers fühlen sich viele Menschen daran erinnert, warum sie lieber immer Desinfektionsmittel dabei haben.

Wer in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, will meistens gar nicht so genau wissen, was andere Insassen vorher auf dem Sitz oder mit den ausklappbaren Tischen getrieben haben. Aufgrund eines Videos, das derzeit auf Twitter herumschwirrt, können die Nutzer so etwas aber nicht mehr so einfach ignorieren - und möchten am liebsten sofort Konsequenzen ziehen.

Flugzeug-Passagier akrobatisch unterwegs - aber nicht jedem gefällt's

Die Autorin Alafair Burke teilte das besagte Video vor wenigen Tagen auf Twitter und sorgte damit für einen kleinen Aufruhr. Über 31.000 Mal wurde der Beitrag seither geteilt und über mindestens 5.500 Mal kommentiert (Stand: 17. Juli 2019). Nach Aussagen von Burke stammt das Video von einem Freund, dem bei einer Reise mit dem Flugzeug ein anderer Passagier der Maschine ins Auge stach. Um welche Strecke und Airline es sich handelte, wollte die Autorin nicht verraten.

In dem kurzen Clip ist zu sehen, wie der unbekannte Passagier seine nackten Füße an der Kabinenwand abstützt und hin und wieder geschickt mit den Zehen den Touch-Bildschirm seines Fernsehers berührt - für viele Nutzer ein absolutes No-Go: "Etwas verstörenderes habe ich auf Twitter noch nie gesehen", meint jemand zum Beispiel. 

Auch interessant: Bizarre Aufnahmen: Passagier geht in Flugzeug besonderen Vorlieben nach - "dumm und ekelhaft".

Nach Flugzeug-Video: Darum wollen Nutzer nun Naomi Campbell nacheifern

Viele verweisen in den Kommentaren nun auf Naomi Campbell, die einst mit ihrem Putz-Wahn in Flugzeugen auf sich aufmerksam machte. Ein Video zeigt, wie das Model akribisch jede Ecke ihres Sitzplatzes desinfiziert. "Naomi hatte gar nicht so unrecht", meint ein Twitter-Nutzer nun.

"Genau aus diesem Grund wischt Naomi alles ab, was sie in einem Flugzeug anfasst. Ich folge ihrem Rat, weil diese Menschen echt abscheulich sind."

Nicht jeder verurteilt den Flugzeug-Passagier jedoch sofort. Ein anderer Nutzer versucht zumindest eine andere Perspektive der Dinge zu eröffnen: "Ich möchte jeden, der hier urteilt, einmal auf etwas hinweisen: Allein anhand dessen, was hier gezeigt wird, weiß niemand von uns, ob diese Person eine muskuläre Beeinträchtigung hat, die ihre Fähigkeit, sich vorzulehnen und die Hände zu benutzen, einschränkt. Lasst uns üben, weniger Vorurteile zu haben und mehr Mitgefühl zu zeigen."

Lesen Sie auch: "Abstoßend, "unhöflich": Was diese Frau im Flugzeug macht, sorgt für Empörung.

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden extrem beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell.
Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell. © pixabay
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen.
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen. © dpa
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben.
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben. © pixabay
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände.
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände. © pixabay
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten.
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten. © pixabay
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen.
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen. © pixabay
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft.
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft. © iStock/ddub3429
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben.
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben. © pixabay
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen.
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen. © iStock/rebius
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird.
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird. © pixabay
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert.
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert. © dpa
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr.
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr. © dpa
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert.
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert. © pixabay

Video: Öfters mal die Hände waschen

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnen

Die Trends bei der Weihnachtsdekoration

Die Trends bei der Weihnachtsdekoration
Karriere

Wie werde ich Fahrzeugbaumechaniker/in?

Wie werde ich Fahrzeugbaumechaniker/in?
Fußball

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"
Politik

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Wann Kreuzfahrten für Passagiere gefährlich werden können, verrät Experte

Wann Kreuzfahrten für Passagiere gefährlich werden können, verrät Experte

Stewardess verrät Trick, wie man Gratisgetränk im Flugzeug bekommt - funktioniert er wirklich?

Stewardess verrät Trick, wie man Gratisgetränk im Flugzeug bekommt - funktioniert er wirklich?

Passagier reißt Tür von Notausgang in Flugzeug vor Start heraus - Mitreisende in Panik

Passagier reißt Tür von Notausgang in Flugzeug vor Start heraus - Mitreisende in Panik

5.500 Euro für Flug-Tickets - Passagiere sind entsetzt über Zustand der Sitze bei bekannter Airline

5.500 Euro für Flug-Tickets - Passagiere sind entsetzt über Zustand der Sitze bei bekannter Airline

Kommentare